GEEK OUT
STAY HUNGRY. STAY FOOLISH.

iPhone-Räuber lässt eigenes Smartphone liegen

DMVWireless

Dumm gelaufen

Bei einem Raub in einem Telefonladen in Springfield, Virginia, wurde eine Verkaufsvitrine zerstört und mehrere iPhones entwendet. Der Täter entkam zunächst unerkannt. Die herbeigerufenen Beamten der Fairfax County Police staunten allerdings nicht schlecht, als sie das persönliche Smartphone des Räubers am Tatort fanden: Ein Samsung Galaxy. Damit war es für die Polizei leicht, den Vogel ausfindig zu machen. Kurze Zeit später wurde er zuhause festgenommen.

Via Washington Post; Bild: Yelp; Text: Thomas Landgraeber.