GEEK OUT
STAY HUNGRY. STAY FOOLISH.

Windows 10 kommt in 7 Versionen

Windows10Family

Microsoft hat es immer noch nicht begriffen

Eigentlich sollte es vom neuen Windows 10 nur noch eine einheitliche Version geben, die Dank universeller Apps geräteübergreifend auf PCs, Laptops, Tablets und Smartphones funktioniert. Heute kündigte Microsoft an, dass es nun doch in 7 verschiedenen Versionen angeboten wird.

Das neue Betriebssystem erscheint im Sommer 2015 in folgenden Darreichungsformen:

Windows 10 Home - die Desktop-Version für Privatanwender.

Windows 10 Pro - eine erweiterte Desktop-Edition für PCs, Tablets and 2-in-1s.

Windows 10 Enterprise - ein Derivat von Windows 10 Pro für Unternehmen und Organisationen.

Windows 10 Education - ein Windows 10 Enterprise für den Bildungsbereich.

Windows 10 Mobile - die Privatanwender-Mobilversion für Smartphones und Tablets.

Windows 10 Mobile Enterprise - die Geschäftskunden-Mobilversion.

Windows 10 IoT Core - ein abgespecktes Windows für Low-End-Devices.

Das ist längst noch nicht alles. Die Enterprise-Versionen sind zudem in zahlreichen Spezial-Editionen erhältlich – etwa für Finanzdienstleistungen oder zur Steuerung von Industrieanlagen.

Windows 10 ist eben sehr vielseitig. Da ist es verständlich, dass Microsoft es möglichst schnell überall im Einsatz sehen möchte. Doch ist es wirklich nötig, so viele verschiedene Frontends anzubieten?

Bei Apple ist es da wesentlich übersichtlicher: Nur zwei Betriebssysteme, die sich praktisch automatisch an die jeweilige Geräteart anpassen und fast alles mitbringen, was der Nutzer brauchen könnte. Spezialanwendungen wie Server sind entweder schon enthalten und müssen nur eingerichtet werden, oder sie lassen sich einfach nachinstallieren.


Ähnliche Artikel
Apple Car: Alle Fakten im Überblick
Abschied vom leuchtenden Apfel
Legenden: Warum Steve Jobs' Mercedes SL nie ein Nummernschild hatte


Quelle & Foto:
Microsoft; Text: Thomas Landgraeber

Wenn Ihnen diese Seite gefällt, folgen Sie mir:

Facebook Pinterest Twitter RSS-Feed


WERBUNG

blog comments powered by Disqus