GEEK OUT

Stay hungry. Stay foolish.
banSierra3@2x

Tipp: Google Maps in iOS 6 nutzen [Update]

GoogleMapsWidget

Alternative zur neuen Karten.app

Mit iOS 6 liefert Apple anstelle von Google Maps eine selbst entwickelte Navigationshilfe, die allerdings noch fehlerhaft ist. Viele Anwender hoffen deshalb auf das baldige Erscheinen einer Google-eigenen App für den Kartendienst. Aktuellen Berichten zufolge könnte das aber noch eine Weile dauern. GeekOut.de zeigt, wie Sie Google Maps schon jetzt einfach und bequem in iOS 6 nutzen können. Update: Ab sofort auch mit StreetView.

GoogleMapsDetail
Dazu bemächtigen wir uns der Web-App von Google Maps und speichern das Icon auf dem Home-Bildschirm. Einfach mit Safari die Seite maps.google.com aufrufen, den Share-Button drücken und das Icon mit der Bezeichnung Zum Home-Bildschirm auswählen - fertig. Ab sofort lässt sich Googles Kartendienst wie eine App starten.

Glücklicherweise läuft die Web-Anwendung auf neueren iOS-Devices richtig schnell. Auf dem iPhone 5 merkt man den Unterschied zur nativen App in iOS 5 kaum. Auch auf dem iPhone 4S und iPad 3 ist die Echtzeit-Darstellung noch befriedigend. Nur bei älteren Geräten macht sich häufig eine deutliche Latenz bemerkbar. Für viele Nutzer mag diese Lösung dennoch eine willkommene Alternative sein.

Ich habe Apples Karten.app nun schon eine Weile getestet und muss sagen, sie funktioniert schon ganz gut - wenn auch nicht immer so, wie man es erwartet. Da Apple nach eigenen Angaben bereits intensiv an Verbesserungen arbeitet, bleibt zu hoffen, dass die Anwendung bald die gewünschte Reife erreicht.

Update: Google hat heute seine Web-App aktualisiert. Nun lässt sich damit auch StreetView nutzen.

Werbung
www.cyberport.de

Screenshots & Text: Thomas Landgraeber

blog comments powered by Disqus