GEEK OUT
STAY HUNGRY. STAY FOOLISH.

Test: Launch Center

LaunchCenter_Title

Praktischer Schnellstarter für das iPhone
Eine meiner Lieblingsanwendungen für das iPhone ist AppCubby’s Launch Center - ein Schnellstarter für häufig wiederkehrende Aktionen: Jemanden anrufen, mal eben was bei Facebook posten, Kollegen eine Nachricht senden, oder eine bestimmte Funktion in einem Programm aufrufen - einmal eingerichtet, steht die gewünschte Aktion künftig mit nur einem Fingertip zur Verfügung. Das ganze ist so unglaublich praktisch, dass ich dachte, ich stelle Euch die App mal in einem kurzen Testbericht vor.

Das Einrichten neuer Shortcuts ist simpel: Oben links in der Ecke auf „Edit“ drücken, dann auf „Add New Launch“ tippen und schon zeigt sich eine Liste mit vorbereiteten Funktionen (mittleres Bild oben). Auf diese Weise lassen sich nicht nur schnell Nachrichten senden, häufig besuchte Websites aufrufen und Programme starten, man kann z.B. auch Textelemente aus dem Zwischenspeicher auf Google-Suche schicken. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Praktischerweise ist auch schon eine Taschenlampen-Funktion vorbereitet.

LauchCenter_SuppApps

Launch Center findet automatisch alle geeigneten Programme, die sich bereits auf dem iPhone befinden (linkes Bild). Die meisten lassen sich damit einfach nur starten, doch es gibt auch viele Apps, für die bestimmte Features bereitstehen (Beispiel Facebook, mittleres Bild). Auch Anwendungen wie OmniFocus (rechtes Bild) und Things werden unterstützt. In naher Zukunft kommen sicher noch weitere Optionen hinzu.

Auf Wunsch kann für jede Aktion ein bestimmter Termin festgelegt werden - eine nützliche Hilfe für periodisch wiederkehrende Aufgaben. Allerdings ist dabei eines zu beachten: Bei terminierten Ereignissen startet Launch Center die jeweilige App nicht, sondern sendet lediglich eine Erinnerung zur Benachrichtigungszentrale. Mit einem Tip auf die Meldung startet dann das jeweilige Programm. Das automatische, zeitgesteuerte Starten von Anwendungen ist im Moment noch nicht möglich.

Was aber ganz nett ist: Geeks haben die Möglichkeit, anhand von URL schemes selbst neue Shortcuts zu definieren - etwa einen Schnellzugriff auf den Flugzeug-Modus. Das funktioniert derzeit allerdings nur mit dem offiziellen iOS 5.0.1 Release, nicht mit iOS 5.1 (Developer Preview).

LaunchCenter_Help

Eine kurze Anleitung hilft bei der Ersteinrichtung. Die Architektur von iOS 5 macht es nötig, dass sich Launch Center in den Einstellungen der Benachrichtigungszentrale ganz oben in der Liste befindet - sonst stehen nicht alle Features zur Verfügung.

Leider ist das Programm nach wie vor nur in Englisch erhältlich. Ob und wann eine deutsche Fassung zur Verfügung stehen wird, ist derzeit noch ungewiss. Allerdings sind die englischen Begriffe weitestgehend selbsterklärend. Zudem lassen sich bei vielen Shortcuts auch eigene, deutsche Titel vergeben.

Fazit
Launch Center ist ein nützliches Tool, das einem eine Menge lästiges Herumfuchteln ersparen kann - vor allem bei ständig wiederkehrenden Aufgaben. Es ist leicht zu bedienen und nach kurzer Zeit möchte man es nicht mehr missen. Das Programm ist hübsch gestaltet, läuft sehr stabil und bei dem Tempo, das die Entwickler vorlegen, dürften bald noch viele weitere Funktionen hinzukommen.

Bewertung

Sehr gut

Preis und Verfügbarkeit
Lauch Center ist für 0,79 € im App Store erhältlich (kein Werbelink).

Alle Tests

Werbung


Screenshots und Text: Thomas Landgraeber

blog comments powered by Disqus