GEEK OUT
STAY HUNGRY. STAY FOOLISH.

Frische Gerüchte um zwei neue iPhone-Modelle mit grösseren Displays

iPhone6Mackups2

Zukunft der iPhone 5c und 5s ungewiss

Apple wird in der zweiten Jahreshälfte 2014 zwei verschiedene neue iPhones mit deutlich grösseren Displays vorstellen. Entsprechende Gerüchte kursieren schon eine ganze Weile. Nun will das als zuverlässig geltende Wall Street Journal von Tippgebern aus der Branche mehr über Apples Pläne erfahren haben. Dazu passen weitere News.

Den Quellen der Zeitung zufolge soll das kleinere der beiden Modelle eine Bildschirm-Diagonale von mindestens 4,5" (Zoll) aufweisen, während die Jumbo-Variante ein etwa 5" grosses Display erhält. Zum Vergleich: Die iPhone 5, 5c und 5s haben einen 4"-Screen. Frühere Modelle mussten sich mit 3,5" begnügen.

Das Design der neuen "iPhone 6" soll sich trotz der gewachsenen Abmessungen am iPhone 5s orientieren. Das Rückteil scheint weiterhin aus Aluminium zu sein. Die Frontseite könnte jedoch erstmals aus Saphirglas bestehen. Der wesentliche Vorteil besteht darin, dass das künstlich hergestellte, hoch verdichtete Material wesentlich kratzfester und bruchsicherer ist, als das bisher bei hochwertigen Smartphones und Tablets verwendete Gorilla Glas.

Erst kürzlich wurde bekannt, dass Apple bereits 2012 verschiedene Methoden patentieren liess, um Saphirglas mit elektronischen Geräten zu verbinden. Ausserdem hat Apple im vergangenen Jahr einen Deal mit GT Advanced Technology abgeschlossen – ein Spezialist für künstliche Saphir-Kristalle.

Das Mockup von OSXdaily.com (Bild oben) veranschaulicht den Grössenvergleich zwischen 4", 4,5" und 5+". Wie auch immer die neuen Modelle letztlich aussehen mögen, Marco Arment zeigt schon mal, wie sie grössenmässig neben aktuellen Konkurrenten in diesem Segment wirken würden:

iPhone6Mockups

Zur weiteren Ausstattung der neuen iPhones lassen sich derzeit nur Vermutungen anstellen. Neben einem etwas aufgebohrten "A7+" Prozessor und höher auflösenden Kameras mit verbesserten Objektiven wird wahrscheinlich der neue WLAN-Standard 802.11ac zum Einsatz kommen. Welche Gimmicks, Features und Verbesserungen es darüber hinaus geben wird, erfahren wir wohl erst beim "iPhone 6 Event" im Herbst.

Fraglich bleibt auch, was dann aus den aktuellen iPhone 5s und iPhone 5c wird. Eines der beiden Modelle könnte weiterhin im Programm bleiben – zu leicht reduzierten Preisen. Manche Branchenkenner halten es für wahrscheinlch, dass Apple das iPhone 5c sang- und klanglos verschwinden lassen wird. Dafür könnte das iPhone 5s künftig als Einsteiger-Modell dienen.

Was gegen diese Theorie spricht, ist die Tatsache, dass Apple im vergangenen Jahr mit der Premiere des iPhone 5s überraschend das iPhone 5 auslaufen liess. Stattdessen wurde neben dem nur etwas günstigeren iPhone 5c das betagte iPhone 4s erneut ins Rennen geschickt. Möglich, dass man für dieses Jahr ähnliches plant: Ein neues iPhone 6 in zwei grösseren Varianten, daneben das "kleine" iPhone 5c zu konkurrenzfähigen Preisen.

Als dritte Möglichkeit könnte Apple das "iPhone 6" auch gleich in drei Grössen anbieten: Mit 4", 4,5" und 5"-Displays (oder so ähnlich). Das Kleinste zu Preisen der aktuellen iPhone 5c, das Mittlere auf heutigem iPhone-5s-Niveau und das Grosse noch etwas darüber. Bei dieser Variante könnten vielleicht auch gar keine "Altgeräte" mehr im Angebot bleiben.

Andererseits haben die Apple-Häuptlinge in den letzten Jahren immer wieder beteuert, kein Interesse an billigen Smartphones zu haben. Doch der Markt scheint genau das zu fordern – und Apple folgt ihm widerwillig. Bisher wurde das untere Preissegment stets mit zwei bis drei Jahre alter Hardware bedient. Bei anderen Herstellern bekommt man dafür schon Mittelklasse.

Vielleicht hat das iPhone 5c ja doch noch eine längere Karriere vor sich. Wer weiss?


Ähnliche Artikel
Neue Apple-ID Phishing-Mails im Umlauf
Event zum 30. Geburtstag der Macintosh
Gerüchte: iPad mit 13-Zoll-Display in der Pipeline
Mehr...


Quelle: Wall Street Journal; Bilder: OSXdaily.com, Marco Arment; Text: Thomas Landgraeber

Wenn Ihnen diese Seite gefällt, folgen Sie mir:

Facebook Pinterest Twitter RSS-Feed


WERBUNG

blog comments powered by Disqus