GEEK OUT
STAY HUNGRY. STAY FOOLISH.

Neu: Triggertrap Timelapse Pro

TriggertrapTimelapsePro01

Zeitraffer-App für Fortgeschrittene

Der britische Fotozubehör-Spezialist Triggertrap hat mit Timeplapse Pro* eine neue Premium-App für seine Zeitraffer-Steuerkabel vorgestellt, die für viele aktuelle Kameramodelle erhältlich sind. Als Ergänzung zur kostenlosen Standard-Anwendung Triggertrap Camera Remote* ermöglicht die Pro-Version noch komplexere Setups für faszinierende Timelapse-Sequenzen.

Die Produkte sind dazu gedacht, iOS-Geräte zum Steuern von Spiegelreflex-, System- und Kompakt-Kameras zu verwenden, um damit automatisierte Langzeitaufnahmen zu machen. Ist ein solches Setup einmal eingerichtet, kann es stunden-, tage- oder auch wochenlang autonom vor sich hin arbeiten – ausreichende Stromversorgung und gute Befestigung vorausgesetzt.

Es ist klar, dass das jeweilige iOS-Device in dieser Zeit nicht für andere Zwecke genutzt werden kann. Bei längeren Projekten verwenden manche Fotografen und Kameraleute deshalb statt eines iPhones einen günstigeren iPod touch oder ein älteres iPad.


Zum Ansteuern der Kamera ist ausserdem ein Steuerkabel erforderlich. Triggertrap bietet verschiedene Mobile Kits für insgesamt mehr als 300 Kameras von Canon, Contax, Fujifilm, Hasselblad, Leica, Lytro, Kodak, Minolta, Nikon, Olympus, Panasonic, Pentax, Samsung und Sony. Die Preise dafür liegen je nach Modell zwischen 40 und 55 Euro.

Die kostenlos erhältliche Triggertrap Camera Remote* bietet schon recht vielfältige Möglichkeiten für interessante Zeitraffer-Aufnahmen. Das Besondere an der 4,99 Euro teuren Ergänzung Triggertrap Timelapse Pro* ist sein modularer Aufbau.

TriggertrapTimelapsePro03

Neben den klassischen Intervall-Funktionen, die den Verschluss der Kamera alle X Sekunden auslöst, bietet die App frei konfigurierbare Steuermodule, die beliebig benannt und kombiniert werden können. Damit lassen sich nicht nur die Anzahl, die Frequenz oder der Zeitraum für den gewünschten Zeitraffer-Schuss einstellen, es sind auch verzögerte Aufnahmen möglich.

Möchte man beispielsweise beim Filmen von Pflanzenwachstum die dunklen Nachtphasen vermeiden, kann die App so programmiert werden, dass sie nur bei Tageslicht aufnimmt. Bei Sonnenauf- oder Untergängen lassen sich unterschiedliche Timings kombinieren, um bestimmte Phasen zu verdichten oder zu verlängern, um so dramatischere Bildwirkungen zu erzielen. Ähnliche Effekte lassen sich natürlich auch bei jeder anderen Art von Bewegung im Bild anwenden.

TriggertrapTimelapsePro04

Erste Bewertung

Zur Herstellung professionell wirkender Zeitraffer-Aufnahmen mit Spiegelreflex-, System- und Kompakt-Kameras in Kombination mit iOS-Geräten gibt es derzeit kaum günstigere Lösungen.

Preis und Verfügbarkeit

Triggertrap Timelapse Pro ist zum Preis von 4,99 € im iTunes Store zu haben. Die Universal-App läuft auf iPhone, iPod touch und iPad, benötigt iOS 8.0 (oder neuer) und funktioniert ausschliesslich mit Triggertrap Mobile Kits, die als Zubehör im Fachhandel und in Online-Stores erhältlich sind.

App Store Links
Triggertrap Camera Remote gratis im iTunes Store*
Triggertrap Timelapse Pro für 4,99 € im iTunes Store

Ähnliche Artikel
CineSkates: Mini-Dolly für iPhone, GoPro und DSLR
Affinity Photo als Public Beta erhältlich
Schutzkleidung für Promis: Die "Flashback" Anti-Paparazzi-Kollektion


Bilder: Triggertrap; Autor: Thomas Landgraeber

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
Dann teilen Sie ihn mit Freunden und Kollegen, abonnieren Sie den RSS-Feed,
oder folgen Sie mir. Ich freue mich auch über jeden Kommentar. Vielen Dank.



WERBUNG