GEEK OUT
STAY HUNGRY. STAY FOOLISH.

Betatester für Firefox iOS-Apps gesucht

FFiOS_BetaSurvey

Beliebter Webbrowser kommt endlich auf iPhone & Co.

Sieben Jahre nach der Premiere von iOS sieht es nun so aus, als wenn es einer der populärsten Webbrowser der Welt endlich auch auf das iPhone und iPad schafft: Firefox. Zumindest sucht Mozilla derzeit Betatester für Firefox for iOS.

Die Freiwilligen sollen mit ihrem Feedback dazu beitragen, dass die Apps eine gewisse Reife aufweisen, wenn sie offiziell erscheinen. Wann das sein wird, ist derzeit noch unbekannt. Der Start einer öffentlichen Betaphase könnte aber darauf hinweisen, dass das Release nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt.

Wer Lust hat, beim Betatest mitzumachen, kann sich hier bewerben und eine Einladung beantragen. Dazu müssen ein paar Fragen beantwortet werden.

Voraussetzung zur Teilnahme ist ein iDevice mit installiertertem iOS 8. Mozilla lässt derzeit offen, nach welchen Kriterien die Bewerber ausgewählt werden, beteuert aber, dass es im Online-Fragebogen keine „richtigen“ oder „falschen“ Antworten gibt.

Firefox-Fans warten schon seit Jahren auf iOS-Versionen ihres Lieblingsbrowsers. Bisher scheiterte es angeblich daran, dass im iTunes Store nur Apps zugelassen werden, die Apples eigene Web-Engine verwenden.

Ob sich Mozilla nun endgültig geschlagen gegeben und Apples Bestimmungen akzeptiert hat, ist bisher unklar. Möglicherweise hat man sich auch auf einen Kompromiss geeinigt.

Fest steht: Firefox für iOS kommt. Und das anscheinend schon bald.


Ähnliche Artikel
Apple Watch: Was tun bei rotem Ausrufezeichen?
Windows 10 kommt in 7 Versionen
Legenden: Warum Steve Jobs' Mercedes SL nie ein Nummernschild hatte


Quelle & Bild: Mozilla; Text: Thomas Landgraeber

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
Dann teilen Sie ihn mit Freunden und Kollegen, abonnieren Sie den RSS-Feed,
oder folgen Sie mir. Ich freue mich auch über jeden Kommentar. Vielen Dank.



WERBUNG