GEEK OUT
STAY HUNGRY. STAY FOOLISH.

Apple präsentiert neue MacBook Air, Mac mini und iPad Pro

AppleOctober2018Event@2x

Auf dem heutigen Apple Event in New York City wurden neben einem neuen MacBook Air auch ein aufgefrischter Mac mini und neue iPad-Pro-Modelle nebst Zubehör präsentiert. Wir stellen die Neuheiten kurz vor.

Wohl um mal etwas Abwechslung zu bieten, fand das heutige Special Event nicht wie mittlerweile üblich im Steve Jobs Theater in Cupertino statt, sondern an der Brooklyn Academy of Music in New York City. Da der Zeitunterschied zu Deutschland aktuell lediglich 5 Stunden beträgt, erreichen uns die News dieses Mal deutlich früher als sonst.

Update: Mittlerweile hat Apple einen Videomitschnitt der Veranstaltung online gestellt.


MacBookAir2018@2x

Neue MacBook Air mit Retina-Display und Touch-ID

Das Design wurde komplett überarbeitet, ähnelt aber den Vorgängern. Das neue Retina Display weist eine Standard-Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln bei 227 dpi auf und hat einen wesentlich schmaleren Rand als zuvor. Das macht das zu 100% aus recycletem Aluminium bestehende Unibody-Gehäuse um 17% kompakter.

Angetrieben werden die neuen Modelle durch Intel Dual-Core i5 Prozessoren der 8. Generation. Bei der integrierten Grafikkarte handelt es sich um eine Intel UHD Graphics 617. Sie kann neben dem eingebauten Retina-Display entweder noch einen externen Monitor mit einer max. Auflösung von 5120 x 2880 Pixeln ansteuern, oder zwei externe Displays mit einer max. Auflösung von 4096 x 2304 Pixeln – jeweils bei 60 Hz.

Das neue MacBook Air kommt mit (nur) zwei Thunderbolt-3-Anschlüssen (auch USB-C), einem 3,5mm Kopfhöreranschluss, sowie einem Touch-ID-Sensor. Die ebenfalls neue Tastatur soll stabiler und komfortabler sein als zuvor.

Die von den MacBook-Pro-Modellen bekannte Touch-Bar wird nicht angeboten, das Air hat stattdessen weiterhin herkömmliche Funktionstasten. Das Trackpad ist 20 Prozent grösser geworden und verfügt nun auch über Force-Touch-Funktionalität. Ausserdem soll die Klangqualität erheblich verbessert worden sein.

Das neue MacBook Air ist ab sofort zu Preisen ab 1.349 Euro in Silber, Space-Grau und Gold bestellbar. Die Auslieferung beginnt am 7. November 2018. Mehr Infos…


Mac_mini_2018@2x

Endlich: Ein neuer Mac mini

Nach genau 1.475 Tagen wurde heute endlich ein runderneuerter Mac mini vorgestellt. Anders als die MacBook Air ist dieser mit Intel 4-Core- und 6-Core-Prozessoren der Serien i3, i5 und i7 erhältlich, die den Kleinen bis zu fünfmal schneller als die bisherigen Modelle machen sollen.

Erstmals sind dafür ab Werk bis zu 64 GB Arbeitsspeicher und bis zu 2 TB SSD-Speicher erhältlich – Upgrades, die sich Apple wie immer fürstlich bezahlen lässt. Noch ist unklar, ob einzelne Komponenten wie RAM und SSD vom Anwender selbst, oder zumindest von autorisierten Technikern ausgetauscht werden können. Der ebenfalls neue T2 "Secure-Enclarve"-Chip bietet zumindest theoretisch die Möglichkeit, etwaige Hardware-Upgrades z.B. nur in Apples eigenen Läden durchführen lassen zu können – sofern überhaupt möglich.

Als Grafikkarte kommt bei allen erhältlichen Varianten die Intel UHD Graphics 630 zum Einsatz. Wer mehr Grafikleistung benötigt, wird auf externe Lösungen verwiesen. Bei den Anschlüssen geizt Apple nicht: 4x Thunderbolt 3 (auch USB-C), 2x USB 3, HDMI 2.0, 10 Gbit Ethernet und ein 3,5mm Kopfhöreranschluss.

Den neuen Mac mini gibt es nur in der Farbe Space-Grau. Er ist ab sofort zu Preisen ab 899 Euro bestellbar und wird ab 7. November 2018 ausgeliefert. Mehr Infos…


iPadPro3@2x

Neue iPad Pro mit Face-ID und USB-C

Die dritte Generation des iPad Pro kommt im „All-Screen“-Design, also ohne Home-Taste. Der Nutzer identifiziert sich - wie bei den neueren iPhones - stattdessen mit Face-ID. Die Ränder der Displays sind dadurch wesentlich schmaler als bei den bisher erhältlichen iPads. Die Bildschirmgrösse des kleineren Modells wächst von 10,5 auf 11 Zoll. Die grössere 12,9-Zoll-Variante hat wegen der schmaleren Ränder nun in ein deutlich kompakteres Gehäuse als ihre Vorgänger.

Leistungsmässig sollen die neuen Modelle Dank des Apple A12X Bionic Prozessors, dem verbessertem „Liquid-Retina“-Display und der überarbeiteten „Pro-Motion“-Technologie noch einmal deutlich zulegen. Laut Apple sind sie schneller als die meisten aktuell erhältlichen PC-Notebooks.

Alle iPad-Pro-3-Varianten kommen erstmals mit USB-C- statt Lightning-Anschluss, was die Anschlussmöglichkeiten deutlich erhöht. Damit können nicht nur unterstützte Kameras und Audiogeräte direkt angeschlossen werden, sondern z.B. auch externe Displays mit bis zu 5K Auflösung. Eingespart hat Apple dagegen den 3,5mm Kopfhöreranschluss. Dafür wird ein USB-C-auf-Miniklinke-Adapter mit eingebautem Mini-DAC zum Preis von 10 Euro angeboten.

Die neuen iPad Pro sind ab sofort zu Preisen ab 879 Euro (für das 11-Zoll-Modell) bzw. 1.099 Euro (für die 12,9-Zoll-Version) in Silber und Space-Grau bestellbar und werden ab 7. November 2018 ausgeliefert. Mehr Infos…


ApplePencil2@2x

Neu: Apple Pencil 2

Die zweite Version des Apple Pencils lässt sich magnetisch am Gehäuse der neuen iPad Pro befestigen und drahtlos aufladen. Auf dieses Feature haben viele Anwender schon gewartet. Der Apple Pencil 2 ist deshalb nicht mehr komplett rund, sondern an einer Seite abgeflacht.

Neu ist zudem die Unterstützung von Doppeltipp-Gesten, mit denen man beispielsweise unterschiedliche Mal- und Zeichenwerkzeuge auswählen kann.

Der Apple Pencil 2 ist nur mit den iPad-Pro-Modellen der 3. Generation umfänglich kompatibel und ab sofort zum Preis von 135 Euro bestellbar. Die Auslieferung beginnt am 7. November 2018. Mehr Infos…

SmartKeyboardFolio@2x

Neu: Smart Keyboard Folio

Anders als die bisher für die iPad-Pro-Modelle verfügbaren Smart Keyboards, schützt das neue Cover nun Vorder- und Rückseite des jeweiligen Gerätes. Es lässt es sich einfacher aufklappen und hält den Apple Pencil 2 mithilfe von Magneten am Gehäuse. Ausserdem bietet es - wie schon die Smart Keyboards der Vorgänger - eine normalgrosse Tastatur zum Schreiben. Und wie gehabt unterstützt auch das neue Folio viele vom Mac bekannte Tastatur-Kurzbefehle.

Das Smart Keyboard Folio für iPad Pro der 3. Generation ist ab sofort für 199 Euro (11-Zoll iPad Pro), bzw. 219 Euro (12,9-Zoll-Modell) bestellbar und wird ebenfalls ab 7. November 2018 ausgeliefert. Mehr Infos…


Berichtigung: In der ersten Version dieses Artikels war beim MacBook Air irrtümlicherweise von drei (statt nur zwei) Thunderbolt-3-Anschlüssen die Rede. Wir bitten um Entschuldigung.


Ähnliche Artikel
Apple stellt neue Apple Watch und iPhone-Modelle vor
macOS 10.14 Mojave: Welche Mac-Modelle kompatibel sind – und welche nicht
Mac-Tipp: So findet man 32-Bit-Apps, die demnächst nicht mehr funktionieren werden

Zur Startseite…

Bilder: Apple Inc; Text: Thomas Landgraeber;

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
Dann teilen Sie ihn mit Freunden und Kollegen, abonnieren Sie den RSS-Feed,
oder folgen Sie mir. Ich freue mich auch über jeden Kommentar. Vielen Dank.



WERBUNG