GEEK OUT
STAY HUNGRY. STAY FOOLISH.

Apple beginnt mit umfassender Modernisierung seiner Retail Stores

NewGTStore@2x

Details zum neuen „Next Generation“ Design

Einem Bericht der Memphis Daily News zufolge hat Apple für seinen neuen Store in Germantown, Tennessee, Baugenehmigungen beantragt und dabei Details zum "Next Generation" Design seiner Ladengeschäfte vorgestellt. Noch in diesem Herbst sollen erste Filialen „in Übersee“ eine Modernisierung erhalten. Die Apple Stores in den USA bekommen wohl erst im nächsten Jahr ein Update.

Welche Länder genau als erstes an der Reihe sind, ist nicht bekannt. Vermutlich wird Apple zunächst die ältesten und umsatzstärksten Läden renovieren und allen übrigen erst im Laufe der Zeit einer Renovierung unterziehen.

Neu eröffnende Stores erhalten anscheinend direkt das neue Interieur. Dazu gehört die Filiale in Germantown in der Nähe von Memphis, die nächstes Jahr im selben Einkaufszentrum wie zuvor, aber in einem grösseren Ladenlokal wiedereröffnen wird. Die Pläne dafür wurden kürzlich der lokalen Baubehörde präsentiert. Die Details lassen einige der Neuheiten erkennen.

Bei der Aussenfassade setzt Apple weiterhin auf möglichst grossen Glasflächen. Innen bleibt es bei Tischen aus Eiche Natur und den auffälligen Schautafeln, allerdings gibt es neue Granitböden und Wandverkleidungen.

Mit dem neuen Design rückt Apple die eigentliche Produktpräsentation weiter in den Vordergrund. So wird es künftig mehr Multimedia-Displays geben. Dafür werden angeblich die kleinen „Smart Displays“ verschwinden, die derzeit noch Auskunft über die jeweiligen Modelle, Ausstattungen und Preise geben.

Ausserdem sollen echte Pflanzen und mehr Sitzgelegenheiten für eine angenehmere Atmosphäre sorgen. Ferner ordnet Apple die unterschiedlichen Produktkategorien neu. So wird es beispielsweise keine eigene iPod-Abteilung mehr geben. Stattdessen stehen die Mediaplayer direkt zum Mitnehmen in den Regalen.

Das Konzept wurde von Apples neuer Retail-Chefin Angela Ahrendts und Designer Jony Ive gemeinsam entwickelt und muss sich in der Praxis erst noch beweisen. Geht es auf, werden nach und nach sämtliche Apple Stores umgerüstet. Welchen Zeitraum sich Apple dafür gesetzt hat, ist nicht überliefert.


Ähnliche Artikel
iPhone Event am 9. September
Die Wahrheit über Apple Music und DRM
San Francisco: Details zu Apples neuer Standardschrift


Quelle: Memphis Daily News via AppleInsider.com;
Bild: Apple Inc.; Text:
Thomas Landgraeber

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
Dann teilen Sie ihn mit Freunden und Kollegen, abonnieren Sie den RSS-Feed,
oder folgen Sie mir. Ich freue mich auch über jeden Kommentar. Vielen Dank.



WERBUNG