"iSteve": Leider gar nicht lustig

iSteve

Weder realitätsnah noch amüsant

Die Satire-Website Funny or Die hat sein selbst produziertes, 78-minütiges Comedy-Biopic iSteve ins Netz gestellt. Der Film ist so schlecht, dass man sich schon nach wenigen Minuten wünscht, die Truppe von Saturday Night Live hätte sich des Themas angenommen. Weiterlesen...

Comments

Starttermin des Steve-Jobs-Biopic verschoben

jOBS

Derzeit keine Chance im Kino?

Der Kinofilm "jOBS" mit Sitcom-Star Ashton Kutcher als Apple-Chef Steve Jobs wird nicht wie geplant am 19. April in den USA anlaufen. Der Starttermin wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Wie The Hollywood Reporter erfahren haben will, benötigt der Produzent mehr Zeit, um den Film angemessen zu vermarkten. Der Streifen wurde auf dem Sundance Film Festival im Januar uraufgeführt und sorgte dort nicht nur für Begeisterung. Auch Apple-Mitgründer Steve Wozniak äusserte sich zu einem im Internet aufgetauchten Ausschnitt kritisch.
Comments

Steve Jobs: Alle "One more things" in einem Video


Das Beste kam oft erst zum Schluss

Seit 1999 gehörten die berühmten „One more thing“-Ankündigungen zu beinahe jedem grossen Steve-Jobs-Auftritt. Am Ende einer Veranstaltung zauberte er gern noch eine besondere Neuheit nach dem Motto „I’ve got one more thing to share with you" aus dem Hut. YouTube-Mitglied EverySteveJobsVideo hat die meisten dieser Momente zu einem Video (oben) kompiliert. Eine Liste der Events gibt es nach dem Klick: Weiterlesen...
Comments

Steve-Jobs-Film mit Ashton Kutcher startet im April

jOBS

Weitere Verfilmung in Vorbereitung

Das Biopic "jOBS" mit Sitcom-Star Ashton Kutcher als Apple-Chef wird beim diesjährigen Sundance Film Festival (17. bis 27. Januar 2013) uraufgeführt und im April in die amerikanischen Kinos kommen. Die europäischen Starttermine stehen noch nicht fest. Weiterlesen...
Comments

Sind Apples goldene Zeiten schon vorbei?

AppleBoard

Was Tim Cook für die Zukunft plant

In diesen Tagen wird viel darüber spekuliert, wie sich Apple nach dem Ableben seines Mitbegründers Steve Jobs weiter entwickeln wird. Manche meinen, das kalifornische Unternehmen habe den Zenith seines Erfolges bereits überschritten und gehe bereits seinem baldigen Niedergang entgegen. Das Management mache zu viele Fehler, agiere orientierungslos und sei nicht mehr in der Lage, Innovationen hervor zu bringen. Erfahren Sie, was die aktuellen Weichenstellungen für die Anwender bedeuten und warum es für einen Abgesang noch zu früh ist.Weiterlesen...
Comments

Steve Jobs ist gestorben

RIPSteveJobs

Steve Jobs, Mitbegründer und langjähriger Firmenchef von Apple, ist am Mittwoch im Alter von 56 Jahren nach langer Krankheit friedlich im Kreis seiner Familie verstorben. Auf der Apple-Website findet sich eine entsprechende Kurzmitteilung:
“Apple has lost a visionary and creative genius, and the world has lost an amazing human being. Those of us who have been fortunate enough to know and work with Steve have lost a dear friend and an inspiring mentor. Steve leaves behind a company that only he could have built, and his spirit will forever be the foundation of Apple.”
Die Welt verliert damit nicht nur einen grossen Visionär, sondern auch einen der erfolgreichsten Trickfilm-Produzenten aller Zeiten.
Quelle und Abbildung: Apple

Comments

Steve Jobs vor einem seiner ersten TV-Auftritte



90 Sekunden Angst
Dieser Clip zeigt den ca. 23 Jahre jungen (und ziemlich nervösen) Steve Jobs unmittelbar vor der Aufzeichnung einer TV-Sendung. Es dürfte einer seiner ersten Fernsehauftritte überhaupt sein. „Ghodd!“ (via ElectricPig)
Comments

Steve Jobs: AirPrint für Mac & PC kommt planmässig [Update]



„Glauben Sie nicht alles, was Sie lesen.“
Es gibt einen guten Grund, weshalb Sie hier bei Geek Out nicht jedes neue Gerücht über Apple aufgetischt bekommen: Die meisten davon sind schlichtweg unwahr. So auch gestern und heute wieder. Fast alle Apple-fokussierten News-Seiten brachten die Nachricht, dass es das angekündigte Feature Airprint (je nach Gerüchte-Koch) entweder in naher Zukunft gar nicht, oder nur im Zusammenspiel mit Druckern von HP geben könnte. Diese Meldung war offenbar falsch, wie ein gewisser „Steve Jobs“ heute einem aufgebrachten User per E-Mail versicherte. Update: Weiterlesen...
Comments

Apple Event: Das wichtigste kurz zusammengefasst


Steve Jobs hat bei seiner heutigen Herbst-Keynote viele neue Produkte, Features und Updates vorgestellt. Hier vorab eine Kurzübersicht:

iOS 4.1
• Zahlreiche Verbesserungen und Fehlerbehebungen
• Unterstützung von HDR-Photos
• Upload von HD-Videos über WLAN
• Neue iTunes-Features
• Game Center
• Erhältlich ab nächste Woche
Mehr Infos bei Apple (englisch)

Neue iPods
iPod shuffle 4G mit Tasten wie beim 2G und in 5 verschiedenen Farben, 2 GB 49 Euro
iPod nano 6G mit Multitouch-Display: Klein, quadratisch, 6 Farben, 8 GB 159 Euro, 16 GB 189 Euro
iPod touch 4G technisch ähnlich iPhone 4, mit 2 Kameras, HD-Video, Facetime u.a., 229 - 399 Euro
• Erhältlich ab nächste Woche
Mehr Infos bei Apple (deutsch)

iTunes 10
• Zahlreiche Verbesserungen
• Vorbereitet auf AirPlay Streaming
• Ping - das neue „soziale Netzwerk für Musik“
• UPDATE: Steht jetzt zum
Download bereit
Mehr Infos bei Apple (deutsch)

Neues AppleTV
• Reine Streaming-Box, kompakt, unkompliziert
• Filme und Serien aus dem iTunes Store zur Miete, nicht zum Kauf
• Preis: 99 Cent pro Folge
• Spielt alles ab, was sich via iTunes streamen lässt, auch von iOS-Geräten
• Unterstützung von Flickr, MobileMe, Netflix, Podcasts und YouTube
• Endkunden-Preis: 99 Dollar / 119 Euro, erhältlich in 4 Wochen
Mehr Infos bei Apple (deutsch)

Vorschau auf iOS 4.2
• Alle Updates aus iOS 4.1
• Drahtlose Druckfunktion
• AirPlay: Streaming von Medien über WiFi
• Erscheint im November

Dieser Artikel wird evtl. noch überarbeitet.
Hinweis: Die Links sind keine Affiliate- oder Werbe-Links. Sie führen lediglich auf die Infoseiten des Herstellers.

Werbung

Comments

Apple Event: Was gibt es heute Neues?


Neben neuen iPods auch neues AppleTV, iTunes Replay, iWatch und iLife’11 ?
Nur noch wenige Stunden bis zu Apples Special Event und wie immer ist völlig unklar, welche neuen Produkte und Features Steve Jobs heute Abend vorstellen wird. Geek Out gibt einen Überblick, was kommen könnte und was eher unwahrscheinlich ist. UPDATE: Direktlink zum Apple Webcast hier. Weiterlesen...
Comments

Mitschnitt der Pressekonferenz online


Das ging diesmal schnell:
Apple hat bereits einen Mitschnitt der heutigen Pressekonferenz online gestellt. Ausserdem gewährt die Firma auf einer Extra-Seite einige (wenige) Einblicke in die eigenen Testlabore.
Comments

iPhone-Pressekonferenz: Alle Neuigkeiten auf einen Blick [Upd.]


Alles kein Problem: Extrem wenig Betroffene, trotzdem Gratis-Hüllen für alle
Steve Jobs hat auf der Pressekonferenz heute Abend erklärt, dass nur sehr wenige Besitzer des iPhone 4 tatsächlich unter dem Antennenproblem zu leiden hätten. Seine Firma biete dennoch allen Käufern kostenlose Schutzhüllen an. Steve Jobs beteuerte, Apple liebe seine Kunden und hätte den Anspruch, jeden einzelnen glücklich zu machen. [Update 2] Weiterlesen...
Comments

Steve Jobs: "Es gibt kein Empfangsproblem"


iOS Update 4.0.1 in Sicht? Steve Jobs hat heute (angeblich) erneut einem User per E-Mail geantwortet. Der MacRumors-Leser hatte sich bei Jobs nach dem Antennenproblem beim iPhone 4 erkundigt und erhielt folgende knappe Ansage: „There is no reception issues. Stay tuned“. Nach Meinung von Beobachtern wie AppleInsider wird der kalifornische Hersteller schon bald ein Software-Update veröffentlichen, welches (unter anderem) diesen Fehler beseitigt. Dabei ist es äusserst zweifelhaft, ob Empfangsprobleme, die beim Berühren des Telefons entstehen, überhaupt per Software gelöst werden können. Weiterlesen...
Comments

Steve Jobs Keynote als Videostream und Podcast


Jetzt online: Ab sofort kann man sich die Aufzeichnung der WWDC-Keynote von Steve Jobs auf den Apple-Seiten als Stream ansehen - allerdings vorerst nur in einer Auflösung von 480x360 Pixeln. Eine HD-Version folgt wohl zu einem späteren Zeitpunkt. Alternativ ist das Video auch in iTunes als Podcast erhältlich (Download 1,27 GB). Bild: Apple
Comments

iPhone 4 mit vielen Neuerungen [Update 2]


Die Prototypen waren schon sehr ähnlich: Steve Jobs präsentierte heute die neue, 4. Generation des iPhone. Und die sieht sehr vielversprechend aus: Vorder- und Rückseite sind aus Glas, dazwischen verläuft ein Rahmen aus rostfreiem Edelstahl. „Es ist wie eine schöne, alte Leica Kamera“ schwärmte Jobs. Noch einmal 24% flacher als das iPhone 3GS, ist es das dünnste Smartphone auf dem Markt. Doch auch die inneren Werte sind nicht zu verachten. Denn das iPhone 4 hat einen Apple A4 Prozessor, zwei Kameras, zwei Micros, schnellere Netzwerkkarten und einen stärkeren Akku. Weiterlesen...
Comments

Wo Sie Steve Jobs Keynote (beinahe) live verfolgen können


Um 19 Uhr deutscher Zeit ist es endlich soweit: Steve Jobs betritt im Moscone Center in San Francisco die Bühne und wird in seiner WWDC-Keynote einige Neuheiten vorstellen. GeekOut.de wird diesmal keinen eigenen Liveticker bieten, sondern (möglichst zeitnah) detaillierte Artikel mit allen News veröffentlichen.
Leider gibt es keinen Live-Videostream von dem Event. Apple wird jedoch - wie üblich - später am Abend eine Aufzeichnung der Veranstaltung online stellen.
Falls Sie dem Ereignis dennoch quasi live beiwohnen möchten, können wir Ihnen zwei Websites empfehlen, die normalerweise eine gute Berichterstattung bieten: Der Live-Blog von Engadget (in englischer Sprache) ist meist am dichtesten dran und hat häufig die ersten Fotos. Wer es lieber in Deutsch mag, kann es beim Newsticker von Macnews.de probieren - allerdings brachen deren Leitungen in der Vergangenheit häufig wegen Überlastung zusammen. Es berichten aber auch noch Dutzende andere Sites live über das Ereignis. Foto: Engadget
Comments

D8: Das komplette Interview mit Steve Jobs


Nachgereicht: Um die Warten auf den Beginn der heute ab 19 Uhr stattfindenen Keynote von Steve Jobs etwas zu verkürzen, bieten wir hier den kompletten Videomitschnitt des Interviews an, das Steve Jobs letzte Woche anlässlich der D8: All Things Digital Eröffnungsveranstaltung den Wall-Street-Journal-Journalisten Kara Swisher und Walt Mossberg gegeben hat. Jobs spricht darin über Apple TV, Flash, das Biergarten-iPhone, die tragische Serie an Selbstmorden unter Foxconn-Mitarbeitern und andere Themen. Via Wall Street Journal
Comments

Steve Jobs Keynote: Was kommt wirklich?


„Ihr werdet nicht enttäuscht werden” hat Steve Jobs angekündigt. Niemand ausser einigen Apple-Mitarbeitern weiss derzeit sicher, was der Apple-CEO am Montag ab 19 Uhr (MESZ) bei seiner Eröffnungsrede zur diesjährigen WWDC aus dem Hut zaubern wird - doch es dürfte einiges sein. Mit welchen Apple-Neuheiten ist zu rechnen, mit welchen eher nicht? Geek Out gibt einen Ausblick auf das Event und nennt mögliche Überraschungen.Weiterlesen...
Comments

WWDC: Steve Jobs hält Keynote am 7. Juni


Wie Apple heute in einer Pressemitteilung bekannt gab, wird Steve Jobs persönlich die Eröffnungsrede zur diesjährigen WWDC Entwicklerkonferenz halten. Die Veranstaltung wird am 7. Juni 2010 um 10 Uhr Ortszeit (19 Uhr MESZ) stattfinden. Wie auch in den Jahren zuvor ist mit der Vorstellung der nächsten iPhone-Generation zu rechnen. Ausserdem wird es um das neue iPhone OS 4 gehen. Weitere Themen sind bisher nicht bekannt. Geek Out wird ausführlich über das Event berichten.
Comments

Steve Jobs zu deutschen Preisen: "Blame your government!"


Warum kostet das iPad in Deutschland 15 Euro mehr? Nach Bekanntgabe des Termins für den Verkaufsstart des iPad in vielen Ländern und der Veröffentlichung der jeweiligen Preise fällt auf, dass das iPad hierzulande 15 Euro mehr kostet, als z.B. in Italien und Frankreich. Dort ist die günstigste Version bereits für 499 Euro zu haben, während es in Deutschland 514 Euro kostet. Auch die übrigen Modelle sind teurer.
Ein Leser der deutschen News-Seite fscklog.com wandte sich per E-Mail an Steve Jobs und fragte nach den Gründen. Er erhielt folgende Antwort: “Blame your government. Germany just added a new copyright levy for computers”. Was auch stimmt: Die deutschen Verwertungsgesellschaften erheben eine Urheberrecht-Abgabe von exakt 15,19 Euro auf jeden verkauften "PC ohne Brenner” - also auch auf das iPad.
Dem Herausgeber von fscklog.com liegt die komplette E-Mail mit Header vor und er hält sie für echt - zumindest was die Authenzität der Mailadresse betrifft. Ob sich dahinter tatsächlich die Person Steve Jobs verbirgt, ist jedoch fraglich.
Comments

All Things Digital mit Steve Jobs


Teilnahme zugesagt: Apple CEO Steve Jobs wird an der Eröffnungsveranstaltung der diesjährigen All Things Digital teilnehmen. Zum 8. Mal lädt das Wall Street Journal führende Persönlichkeiten der Computer- und Medienwelt zu Gesprächen ein. Die Veranstaltung findet vom 1. bis 3. Juni 2010 im kalifornischen Palos Verdes statt. Ebenfalls eingeladen sind der Hollywood-Regisseur James Cameron, Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und Microsoft CEO Steve Ballmer. Das Interview mit Steve Jobs werden wieder die Wall-Street-Journal-Redakteure Walt Mossberg und Kara Swisher führen.Weiterlesen...
Comments