Panne beim Apple-Event-Livestream lag nicht an zu geringen Kapazitäten

AppleEventTestbild

JSON-Code des Twitter-Plugins machte Probleme

Wer am Dienstagabend die Präsentation von iPhone 6 und Apple Watch live auf der Webseite des Herstellers miterleben wollte, wurde durch zahlreiche Unterbrechungen und Ausfälle genervt. Erst nach gut 40 Minuten konnten die meisten Besucher den Videostream halbwegs störungsfrei empfangen. Das Problem scheint jedoch nicht zu hohe Netzlast gewesen zu sein, sondern ein spezieller Code. Weiterlesen...
Comments

Mac App Store: Derzeit keine Updates

MASNoUpdate

Server-Probleme blockieren Suche nach Aktualisierungen [Update]

Seit Stunden können Nutzer des Mac App Stores weltweit keine Updates laden. Die Suche nach verfügbaren Aktualisierungen läuft ins Leere. Schliesslich erscheint eine Fehlermeldung, die auf ein ungültiges Server-Zertifikat hinweist. Von Apple gibt es bisher keine Informationen dazu. Update: Inzwischen scheint der Fehler behoben zu sein.
Comments

Dropbox: Anwender kündigen scharenweise

DropboxCancel

Proteste gegen Berufung von Condoleezza Rice

Nach wiederholten eklatanten Sicherheitsproblemen und Änderungen an den Nutzungsbedingungen steht der Cloud-Dienst Dropbox erneut in der Kritik: Das Management holt ausgerechnet Dr. Condoleezza Rice in den Verwaltungsrat. Viele Anwender sind empört und ergreifen die Flucht. Weiterlesen...
Comments

Heartbleed: Was ist jetzt zu tun?

Heartbleed

Bei welchen Anbietern man sein Passwort ändern sollte [Update]

Die meisten werden schon davon gehört haben: Die von vielen Online-Anbietern zur Verschlüsselung des Datentransfers eingesetzte OpenSSL-Bibiliothek hat einen gefährlichen Bug. Das Sicherheitsleck besteht schon seit Jahren, wurde aber erst jetzt unter dem Namen "Heartbleed" bekannt. Betroffen sind neben Dropbox, Facebook, Google und Yahoo tausende weitere Webdienste. Weiterlesen...
Comments

iOS 7: Zu grell, zu bunt, zu mager?

WeissPunktTitel

Hier sind ein paar Tipps

Das Design von iOS 7 verwendet sehr viel Weiß, knallbunte Farben und magersüchtige Schriften. Bei hellem Tageslicht ist das ganz okay. In dunklen Umgebungen kann die Oberfläche jedoch zu grell wirken. Mit iOS 7.1 lässt sich das ganze etwas augenfreundlicher einstellen: Weiterlesen...
Comments

Dropbox: Neue AGB sorgen für Unmut

DropboxBlog

Weshalb man der Schlichtungs-Klausel widersprechen sollte

Nutzer von Dropbox werden dieser Tage per E-Mail über Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Datenschutz-Richtlinien des Cloud Dienstes informiert. Was wie das übliche Juristen-Blabla aussieht, hat es im Detail durchaus in sich und sorgt für reichlich Kritik unter den Anwendern. Wer nicht per Opt-out widerspricht, verzichtet auf wertvolle Kundenrechte. Weiterlesen...
Comments

Apples geheime Tools für iPhone-Reparaturen

iPhoneRepTools

Animationen und Fotos aus internen Trainings-Videos

Apple wird häufig für sein Reparatur-unfreundliches Hardware-Design kritisiert. Nun sind Aufnahmen der Werkzeuge und Vorrichtungen aufgetaucht, mit denen AppleCare-Mitarbeiter und Geniuses defekte iPhones reparieren. Weiterlesen...
Comments

Tipp: Keine Audio-Wiedergabe in OS X Mavericks? [Update]

LogicProX

Hier sind ein paar Lösungen

Im Netz mehren sich Berichte von Anwendern, die Probleme mit der Audio-Wiedergabe in OS X Mavericks haben. Der Ton setzt gelegentlich aus. Lautstärke-Korrekturen oder das Betätigen der Stummtaste helfen nicht. Oft ist erst nach einem Neustart wieder etwas zu hören.

Update: Laut Apple behebt die System-Aktualisierung OS X 10.9.2 sämtliche Audio-Probleme in Mavericks. Falls nicht, können folgende Massnahmen helfen, Fehler zu beseitigen: Weiterlesen...
Comments

13" Retina MacBook Pro: Freeze-Probleme lassen sich per Software beheben

MBPRetina13

Zuklappen und eine Minute warten soll auch helfen

Nachdem sich einige Käufer des neuen 13" MacBook Pro mit Retina-Display in den Apple-Support-Foren über häufige Aussetzer von Tastatur und / oder Trackpad beschwerten, bestätigt Apple nun das Problem auf einer Info-Seite und verspricht, es mit einem Firmware-Update zu beheben. Weiterlesen...
Comments

Apple bestätigt Akku-Probleme bei einigen iPhone 5s

iPhone5Sstack2

Betroffene Geräte werden umgehend ausgetauscht

Apple hat gegenüber der New York Times bestätigt, dass es bei "einer sehr geringen Anzahl" von iPhone-5s-Modellen zu verkürzten Akku-Laufzeiten kommen kann. Grund sei ein Herstellungsfehler, der dazu führe, dass sich die Batterie schnell entleere. Auch das Aufladen könne ungewöhnlich lange dauern, so eine Apple-Sprecherin. Weiterlesen...
Comments

Apple tauscht fehlerhafte iMac-Grafikkarten aus

iMac2012

Erweitertes Garantie-Programm angekündigt

In einem neuen Support-Dokument weist Apple darauf hin, dass es bei manchen Grafikkarten vom Typ AMD Radeon HD 6970M, die in Modellen der vorigen iMac-Generation verbaut wurden, zu Darstellungsfehlern kommen kann. Das Bild könne verzerrt erscheinen, blau oder weiss werden, vertikale Linien aufweisen, oder auch komplett ausfallen.

Weiterlesen...
Comments

MyFace: Auftrags-Entwickler deaktiviert App wegen fehlender Bezahlung [Update]

MyFace

Auch im Mac App Store ist man nicht vor Überraschungen sicher

MyFace+ ist ein Programm für den Mac, das einem den Besuch der Facebook Webseite erspart, indem es die wichtigsten Funktionen des sozialen Netzwerkes in eine kleine Desktop-App verpackt. Bisher funktionierte MyFace+ ohne Probleme, doch seit ein paar Tagen erscheint statt der Facebook-Timeline eine ziemlich freche Nachricht (siehe Screenshot oben). Was steckt dahinter? Weiterlesen...
Comments

Apple: "Nicht-stören"-Fehler behebt sich am 7.1. von allein

DoNotDisturb

Support-Dokument rät solange zu manueller Bedienung

Die in iOS 6 enthaltene Nicht-stören-Funktion weist seit dem Neujahrstag einen Fehler auf: Das automatische Beenden der Ruhezeit funktioniert nicht mehr - das Gerät bleibt im Nirvana. In einem heute veröffentlichten Support-Dokument bestätigt Apple den Bug und erklärt, der Fehler werde sich am 7. Januar 2013 von allein beheben. Betroffene sollen bis dahin den Do-not-disturb-Mode bei Bedarf manuell beenden.
Comments

Gravierende Sicherheitslücken in vielen iOS Apps

iExplorer

Anwendungen von Dropbox, Facebook und vielen anderen ermöglichen kinderleichten Identitätsdiebstahl

Eines vorweg: Es ist sicher nicht das Ende der Welt - aber doch sehr bedenklich - wie leichtferig manche Anbieter mit den persönlichen Informationen ihrer Nutzer umgehen: Wie Garreth Wright herausfand und wie TheNextWeb bestätigte, legen die Apps von Facebook und Dropbox sensible Daten wie z.B. die zur Anmeldung unverschlüsselt in simplen Textdateien ab, anstatt Apples Schlüsselbund-Verwaltung zu nutzen. Was zunächst nach einem handfesten Skandal klingt, muss man bei näherer Betrachtung jedoch etwas relativieren.Weiterlesen...
Comments

iPhone 4S hat Probleme mit manchen SIM-Karten [Update 2]

iPhone4SSpecs
Erste Tipps zur Fehlerbehebung
Kaum sind erste Exemplare des neuen iPhone 4S bei deutschen Kunden eingetroffen, mehren sich Berichte über Probleme bei der Inbetriebnahme des Geräts. Wer ein iPhone 4 hat und seine bisher bestens funktionierende Micro-SIM-Karte zwecks Umzug in das neue iPhone 4S steckt, kann sich möglicherweise nicht im 3G-Netz anmelden, oder verliert nach kurzer Zeit dauerhaft die Netzverbindung. Leo von fscklog.com berichtet darüberhinaus von einem Verschwinden der Personal-Hotspot-Funktion. User-Kommentaren zufolge scheinen die Probleme jedoch nur bei manchen SIM-Karten aufzutreten. In Deutschland sind definitiv bestimmte Versionen der T-Mobile MicroSIM-Karten betroffen. Die Telekom hat dazu heute in eine Service-Notiz herausgegeben. Man arbeite bereits mit Apple an einer Lösung, heisst es dort. Update 2:Weiterlesen...
Comments

Weisses iPhone 4 bald erhältlich

disiPphone4BW640
Apple bereitet Markteinführung vor
Es geschehen noch Zeichen und Wunder: Kaum 10 Monate nach dem Verkaufstart des schwarzen iPhone 4 kommt diese Woche nun auch das weisse Modell in den Handel. Apple hatte im vergangenen Juni zeitgleich beide Varianten vorgestellt, allerdings kam es beim weissen Gehäuse angeblich zu „Fertigungsproblemen“, weshalb die Markteinführung immer wieder verschoben werden musste. Zuletzt hiess es, „im Frühjahr“ sei es endlich soweit. Dies scheint sich nun zu bestätigen.Weiterlesen...
Comments

iPhone-Wecker weiterhin unzuverlässig

ClackAppIcon ios4_icon_20100624
Der Bug sollte sich eigentlich heute selbst beheben - das hat offenbar nicht geklappt.
Seit dem 1. Januar 2011 funktioniert bei vielen iOS 4 Nutzern die Wecker-Anwendung des iPhones nicht mehr zuverlässig. Während es mit wiederkehrenden Alarmen keine Probleme gibt, bleiben Einzelalarme meist auf der Strecke - anscheinend vor allem dann, wenn sie am Vorabend vor Mitternacht gestellt wurden. Apple hat MacWorld gegenüber das Problem bestätigt und versprochen, dass sich der Bug zum 3. Januar selbst behebt. Dem widersprechen jedoch aktuelle Kommentare betroffener User in mehreren Online-Foren. Der Fehler ist also (nach heutigem Stand) noch nicht behoben.
Comments

iPhone 4: Missglückter Launch nicht nur in Neuseeland


Kunden stellen sich vergeblich stundenlang an.
Seit gestern sollte das iPhone 4 in 18 weiteren Ländern erhältlich sein, doch die verfügbaren Stückzahlen sind so gering, dass von „Markteinführung“ eigentlich keine Rede sein kann. In Neuseeland geriet der Launch zum völligen Desaster. Dort wurde das iPhone 4 bereits seit einiger Zeit stark beworben, allerdings gab es bis zuletzt keinerlei Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit. Zum angekündigten Verkaufsbeginn bildeten sich vor vielen Läden Schlangen mit mehreren Hundert Leuten, von denen kaum einer ein iPhone 4 ergattern konnte.
Weiterlesen...
Comments

Antennagate auf asiatisch, 3D-animiert


Fernsehen aus einer anderen Welt:
Ein taiwanesicher TV-Beitrag bringt alle Apple-Dramen der letzten Monate in einem reisserischen zwei-minütigen 3D-Animationsfilm. Vom Bar-Telefon über Hausdurchsuchung und Foxconn-Ärger bis Antennagate ist alles dabei, was der Apple-Chefetage in letzter Zeit Kopfschmerzen bereitet hat.
Comments

iPhone 4: Apple soll Problem gekannt haben [Updates]


Widersprüchliche Gerüchte: Hardware- oder Software-Fehler?
Der Börsen-Nachrichtendienst Bloomberg sorgte gestern mit der Story für Furore, Apple habe schon früh von den möglichen Empfangsproblemen beim iPhone 4 gewusst und trotz Warnungen von Fachleuten das ehrgeizige Design durchgesetzt. Dem widersprach kurz darauf ein Apple-Sprecher gegenüber Reuters: „Es ist einfach nicht wahr“. Nun springt das Wall Street Journal den Kollegen von Bloomberg zur Seite. Eigene Quellen hätten ähnliches berichtet. Und eine Rückrufaktion werde es definitiv nicht geben, so das WSJ.
Update: Die New York Times kommt nun mit einer neuen Version der Geschichte. Und ein Analyst von Rodman-Renshaw hat wiederum etwas ganz anderes gehört.Weiterlesen...
Comments

Magical iTape: Schnelle Hilfe bei Empfangsstörungen


Charity-Auktion bei eBay
Jason Nolasco hat sich einen kleinen Scherz erlaubt: Er versteigert eine Rolle „Magical iTape - The iPhone 4 Antenna Signal Booster“ bei eBay. Damit lässt sich das Antennenproblem einfach und effizient lösen. Amüsant ist auch die dazugehörige Slideshow. Die Auktion dient einem guten Zweck - der Verkaufserlös wird der amerikanischen Krebshilfe gespendet. (via MacNotes)
Comments

iPhone 4: Ist die Antennen-Hysterie übertrieben?


Die meisten Käufer sind sehr zufrieden
Im Internet ist vielerorts ein erbitterter Streit darüber entbrannt, wie ernst das Antennen-Problem beim iPhone 4 wirklich ist und wie Apple darauf reagieren sollte. Für die einen ist es die grösste Pleite, die sich die Firma in letzter Zeit geleistet hat, die anderen halten den Hype darum für völlig überzogen. Wem soll man nun glauben? Was sind die Fakten? Weiterlesen...
Comments

iPhone 4: US-Verbraucherschützer bestätigen Designfehler


Keine Kaufempfehlung wegen Empfangsproblemen:
Die gemeinnützige US-Verbraucherschutzorganisation Consumer Union hat das neue iPhone einigen Labortests unterzogen und spricht ausdrücklich keine Kaufempfehlung für das iPhone 4 aus. Der Grund: Es komme zu Signalverlust bis hin zu Verbindungsabbrüchen, wenn man die Antennenöffnung an der linken untere Seite des Stahlrahmens mit dem Finger oder der Handfläche abdeckt - was besonders Linkshändern häufig passiere. Das Problem sei ein Konstruktionsfehler, der nicht per Software zu beseitigen ist. Betroffene könnten sich jedoch durch das Anbringen eines Klebestreifens an der entsprechenden Stelle behelfen. Abgesehen von diesem Manko sei das iPhone 4 ein vorzügliches Gerät.
Comments

Apple: Anatomie eines PR-Desasters


Meinung: Ein paar offene Worte hätten genügt, das Drama zu verhindern.
Die öffentliche Diskussion um die Empfangsprobleme des iPhone 4 hat sich längst zu einem PR-Desaster für Apple entwickelt. Deshalb hat das Unternehmen für heute Abend kurzfristig eine Pressekonferenz angesetzt, um zu dem Thema Stellung zu beziehen. Bis es soweit ist, befeuern die Medien die Gerüchteküche weiter mit neuen Meldungen und Berichten darüber, dass Apple schon frühzeitig von dem Antennenproblem gewusst haben soll. Die Krise wäre vermeidbar gewesen. Weiterlesen...
Comments

Apple verlängert Garantie mancher 2008er Time Capsules


Bei Problemen Austausch oder kostenlose Reparatur
Manche Time Capsules, die zwischen Februar 2008 und Juni 2008 verkauft wurden, weisen einen Fehler auf, der dazu führt, dass sich das Gerät plötzlich ausschaltet, oder es direkt nach dem Einschalten wieder aus geht. Apple hat nun freiwillig die Garantiezeit für diese Modelle auf 36 Monate verlängert und bietet bei Defekt entweder eine kostenlose Reparatur, oder einen Austausch des Geräts. Kunden, die wegen der genannten Probleme bereits ein Ersatzgerät beschafft, oder eine Reparatur bezahlt haben, können unter Umständen eine Erstattung beantragen. Mehr Infos auf den Apple-Seiten.
Comments

iPhone 4 Empfangsproblem: Keine Lösung per Software


War eigentlich klar: Die Antennen-Problematik betroffener iPhone 4 lässt sich nicht per Software-Update beheben. Das bestätigten AppleCare-Mitarbeiter nun gegenüber Gizmodo: „The incoming software update will not fix this antenna problem, only change the way the phone displays the available signal, make it more accurate“. Die Aktualisierung des Betriebssystems „verbessert“ also die Empfangsanzeige, nicht den Empfang selbst. Weiterlesen...
Comments

iPhone 4: Tipps bei Problemen mit dem Umgebungssensor


Ein Reset kann helfen: Geek Out berichtete schon vor über einer Woche darüber, dass manche Besitzer des iPhone 4 Schwierigkeiten mit dem Umgebungssensor des Telefons haben. Nun zeigt sich, dass das Problem weiter verbreitet ist, als zunächst angenommen. Der betreffende Thread in den Apple-Foren ist mittlerweile auf über 66 Seiten angewachsen. Doch es gibt ein mögliches Gegenmittel: In vielen Fällen konnte das Zurücksetzen aller Einstellungen für Abhilfe sorgen.Weiterlesen...
Comments

Neue Diskussionen um iPhone 4 Empfangsproblem


Unmut macht sich breit: Eigentlich wollte Apple mit dem gestern veröffentlichten Brief an alle iPhone 4 Besitzer etwas Ruhe in die Diskussionen um die angeblichen Empfangsprobleme beim iPhone 4 bringen. Doch anscheinend hat die Firma damit nur neues Öl ins Feuer gegossen. Denn nicht wenige Anwender halten den Brief für eine Beruhigungspille - und das versprochene Software-Update für ein Placebo, das lediglich kosmetische Wirkung haben könnte.Weiterlesen...
Comments

AppleCare Mitarbeiter-Anweisung für iPhone 4 aufgetaucht


Original oder Fake? Die Macher des Boy Genius Report berichten, ihnen sei ein internes Memo für AppleCare Support-Mitarbeiter zugespielt worden. Darin finden sich genaue Anweisungen, wie mit Kunden verfahren werden soll, die sich über Empfangsstörungen beim neuen iPhone beschweren. Die Echtheit des Dokuments ist allerdings zweifelhaft.Weiterlesen...
Comments

Steve Jobs: "Es gibt kein Empfangsproblem"


iOS Update 4.0.1 in Sicht? Steve Jobs hat heute (angeblich) erneut einem User per E-Mail geantwortet. Der MacRumors-Leser hatte sich bei Jobs nach dem Antennenproblem beim iPhone 4 erkundigt und erhielt folgende knappe Ansage: „There is no reception issues. Stay tuned“. Nach Meinung von Beobachtern wie AppleInsider wird der kalifornische Hersteller schon bald ein Software-Update veröffentlichen, welches (unter anderem) diesen Fehler beseitigt. Dabei ist es äusserst zweifelhaft, ob Empfangsprobleme, die beim Berühren des Telefons entstehen, überhaupt per Software gelöst werden können. Weiterlesen...
Comments

Apples Stellungnahme zum iPhone 4 Antennenproblem



Es gibt keinen Fehler - die Kunden sind das Problem:
Apple hat heute auf Beschwerden wegen der schwankenden Signalstärkeanzeige beim iPhone 4 reagiert - und eine absurd wirkende Stellungnahme abgegeben. Dem Online-Magazin Engadget gegenüber gab die Firma zu Protokoll, dies sei kein Fehler des iPhone 4, sondern normal bei drahtlosen Telefonen. Der Anwender müsse lediglich vermeiden, beim Telefonieren bestimmte Stellen am Gehäuse mit den Fingern abzudecken. Oder eine Hülle für das Handy kaufen, welche isolierend wirkt. Eine ähnliche Antwort gab angeblich Steve Jobs einem verunsicherten Kunden per eMail: „Just avoid holding it in that way“ (s. Screenshot). Das ist eine merkwürdige Antwort - denn Kundenberichten zufolge tritt der Fehler vor allem dann auf, wenn man das iPhone ganz normal mit der linken Hand ans Ohr hält.Weiterlesen...
Comments

Retina-Display: Wolken verschwinden nach einiger Zeit



Erst stark bewölkt, dann zunehmend heiter?
Der Verkaufsstart des iPhone 4 verlief bisher alles andere als glücklich. Chaos bei den Vorbestellungen, Produktionsprobleme beim weissen Modell, Berichte über Funk-Schwächen beim Telefonieren mit links - und jetzt auch noch Beschwerden über das Display. Manche Anwender klagen über bräunlich-gelbe Flecken oder Wolken auf dem neuen Display. Die Verfärbungen sind teilweise sehr störend. Doch dieses Problem scheint sich nach ein bis zwei Tagen von selbst zu lösen.
Weiterlesen...
Comments

Mobilfunk-Empfangsprobleme beim iPhone 4 ?



Weniger Balken:
Im Netz mehren sich Berichte über Probleme mit dem Mobilfunk-Empfang bei manchen iPhone 4. Umfasst man das Telefon mit der linken Hand, wandert die Mobilfunk-Balkenanzeige Richtung Null. Häufig kommt es auch zu Verbindungsabbrüchen (siehe Video oben). Abhilfe soll die Verwendung einer beliebigen Schutzhülle bringen, die die Hand des Nutzers gegen den Metallrahmen des Telefons isoliert.
Weiterlesen...
Comments

Schalfkrankheit bei manchen neuen MacBook Pro


Digitale Narkolepsie: In den Apple-Diskussionsforen mehren sich Berichte über einige Geräte der aktuellen MacBook-Pro-Baureihe, die nicht mehr aus dem Ruhezustand aufwachen wollen. Alle Weck-Versuche scheitern, das Display bleibt schwarz. Manchmal können Betroffene den Bildschirm-Inhalt nach dem Aufwachen zwar sehen, allerdings ohne Hintergrundbeleuchtung. Nur durch einen harten Neustart lassen sich solche Rechner wieder zum Leben erwecken. Weiterlesen...
Comments

Apple bestätigt WLAN-Probleme beim iPad und bietet Lösungen



Geek Out
berichtete schon früh darüber, dass sich momentan in den Apple Diskussionsforen die Klagen mancher iPad Besitzer mit WLAN-Problemen mehren. Nun bestätigte Apple, dass es bei einigen Geräten
unter bestimmten Umständen zu Störungen kommen kann und veröffentlichte Support-Informationen.Weiterlesen...
Comments

iPad: Manche Anwender berichten über WLAN-Probleme



Kaum ist das iPad bei den Kunden angekommen, berichten einige über Schwierigkeiten mit den
WLAN-Funktionen. In den Apple Diskussionsforen mehren sich derzeit Klagen über teilweise schwache Sendeleistung, häufige Verbindungsabbrüche und / oder ein Jojo-spielendes Airport-Symbol.Weiterlesen...
Comments