Apple Maps zeigt Ungeheuer im Loch Ness

LochNessCreature2

Nessie exklusiv bei Apple

Seit Jahrhunderten hält sich die Legende, dass im schottischen See Loch Ness ein Ungeheuer lebt. "Nessie"-Begeisterte haben nun in den Satelliten-Bildern des Apple Navigationsprogramms mögliche neue Beweise gesichtet. Weiterlesen...
Comments

Apples neue Info-Seite zum iCloud-Status

AppleSystemStatus3

Mögliche Störungen auf einen Blick erkennen

Bei unerwartet auftretenden Problemen mit Mac/PC oder iOS-Devices ist man als Anwender geneigt, den Grund dafür zunächst auf dem jeweiligen Gerät zu suchen. Im Zeitalter der Online-Dienste sind aber oft genau diese Cloud-Lösungen die wahre Ursache für Fehlermeldungen, hängende Programme, verschollene Mails etc. Apple hat nun die Status-Seite für seine Services, Stores und iCloud aktualisiert. Hier kann man auf einem Blick erkennen, ob bzw. in welchen Bereichen aktuell mit digitalen Wolken-Brüchen zu rechnen ist.
Comments

Google Maps für iOS erschienen

GoogleMaps4iOS

Mit Street View und Navigation

Seit heute steht Googles eigene Kartenanwendung für iPhone und iPad touch in Apples App Store zum kostenlosen Download bereit. Der Funktionsumfang entspricht in etwa der Android-Version, allerdings fehlt die Spracheingabe und die Möglichkeit, Kartendaten zur Offline-Nutzung auf dem Gerät zu speichern. Eine Turn-by-Turn-Navigation mit Sprachausgabe ist eingebaut.Weiterlesen...
Comments

Apple feuert Manager der iOS 6 Karten-Anwendung

MapsFun

Eddy Cue räumt auf

Wie Bloomberg heute berichtet, soll sich Apple von Executive Manager Richard Williamson getrennt haben, dem „Vater der iOS 6 Maps“. Die neue, hauseigene Karten-Anwendung gilt wegen zahlreicher Fehler als fulminanter Flopp. Bereits im Oktober entschuldigte sich Apple-CEO Tim Cook öffentlich für die Panne, gelobte Besserung und besetzte einige Chefposten neu.
Weiterlesen...
Comments

Tipp: Google Maps in iOS 6 nutzen [Update]

GoogleMapsWidget

Alternative zur neuen Karten.app

Mit iOS 6 liefert Apple anstelle von Google Maps eine selbst entwickelte Navigationshilfe, die allerdings noch fehlerhaft ist. Viele Anwender hoffen deshalb auf das baldige Erscheinen einer Google-eigenen App für den Kartendienst. Aktuellen Berichten zufolge könnte das aber noch eine Weile dauern. GeekOut.de zeigt, wie Sie Google Maps schon jetzt einfach und bequem in iOS 6 nutzen können. Update: Ab sofort auch mit StreetView.Weiterlesen...
Comments

Apples lustige Karten-Spiele

MapsFun

Unfertiger Kartendienst sorgt für Ärger und Erheiterung

Die neue Maps.app in iOS 6 liefert in der Praxis zuweilen bizarre Ergebnisse. Fehlende Städte, verpeilte Verortung und mysteriöses Bildmaterial geben iPhone-Anwendern weltweit Rätsel auf. Das eigens dafür eingerichtete Tumblr-Blog The Amazing iOS 6 Maps (Screenshots) zeigt eine Auswahl bemerkenswerter Patzer. Apple arbeitet Berichten zufolge bereits mit Hochdruck an Verbesserungen.
Comments