GEEK OUT
STAY HUNGRY. STAY FOOLISH.

iPhone-Wecker weiterhin unzuverlässig

ClackAppIcon ios4_icon_20100624
Der Bug sollte sich eigentlich heute selbst beheben - das hat offenbar nicht geklappt.
Seit dem 1. Januar 2011 funktioniert bei vielen iOS 4 Nutzern die Wecker-Anwendung des iPhones nicht mehr zuverlässig. Während es mit wiederkehrenden Alarmen keine Probleme gibt, bleiben Einzelalarme meist auf der Strecke - anscheinend vor allem dann, wenn sie am Vorabend vor Mitternacht gestellt wurden. Apple hat MacWorld gegenüber das Problem bestätigt und versprochen, dass sich der Bug zum 3. Januar selbst behebt. Dem widersprechen jedoch aktuelle Kommentare betroffener User in mehreren Online-Foren. Der Fehler ist also (nach heutigem Stand) noch nicht behoben.
blog comments powered by Disqus