GEEK OUT

Stay hungry. Stay foolish.
banSierra3@2x

iPhone OS heisst jetzt iOS - Version 4.0 am 21. Juni [Update]


Bald und kostenlos: Apple hat das iPhone OS in iOS umbenannt. Die neue Version 4.0, die Steve Jobs bereits am 8. April vorstellte, wird ab heute an registrierte Entwickler in endgültiger Version als Golden Master verteilt. Die Kunden müssen sich noch bis 21. Juni gedulden, dann können sie das neue Betriebssystem auch für ihr iPhone 3G, 3GS und den iPod touch ab der 2. Generation kostenlos herunterladen.

Von den Neuerungen profitieren jedoch nicht alle Modelle in gleichem Maße. Je älter die Geräte sind, desto weniger neue Features werden unterstützt. Sei es, weil bestimmte Komponenten fehlen, oder der Prozessor zu langsam ist. Während die iPhone 3GS und die neueren, grösseren iPod touch noch gut mithalten können, ist der Funktionsumfang bei den iPhone 3G und iPod touch der 2. Generation merklich eingeschränkt. Und Besitzer eines iPhone oder iPod touch der ersten Generation können das Upgrade gar nicht installieren. Sie müssen auf iPhone OS 3 oder früher bleiben - oder sich ein neueres Modell anschaffen.

Das neue mobile Betriebssystem von Apple kommt mit gut 100 neuen Features. Zu den wichtigsten zählen Ordner zum Sortieren der Apps auf dem Home-Screen, Multitasking, eine gemeinsame Inbox für alle Mail-Konten und bessere Datensicherheit. Darüberhinaus gab Steve Jobs in seiner Keynote bekannt, dass sich in Mobile Safari als Standard-Suchmaschine neben Google auch Yahoo und Bing einstellen lässt. Entsprechende Gerüchte hatten zuvor schon die Runde gemacht.

Es ist davon ferner auszugehen, dass Apple in den nächsten Tagen oder Wochen auch iTunes 9.2 veröffentlichen wird, das manche der neuen Features unterstützt. Das selbe gilt für die neue iBooks.app.

Neues von iAd
Entwickler haben mit iOS 4 die Möglichkeit, Apples Werbedienst iAd in ihre Apps einzubinden, um sich neue Einnahmemöglichkeiten zu verschaffen. Dieser Dienst startet offiziell am 1. Juli und ist auf allen Geräten mit dem neuen Betriebssystem verfügbar.

Mehr über das neue i(Phone)OS hier und hier.

Werbung


Bild: Apple

blog comments powered by Disqus