GEEK OUT
STAY HUNGRY. STAY FOOLISH.

iAd Producer 4 mit erweiterten Funktionen

iAdProducer

Erstellt nun auch iTunes LPs, iTunes Extras und Widgets für iBooks Author

Apple hat seinem Werbe-Produktions-Tool iAd Producer einige Neuerungen spendiert. Mit Version 4.0 der OS-X-Anwendung lassen sich nicht nur iAds erstellen, sondern auch Widgets für iBooks Author. Anbieter von iTunes-Inhalten können die App jetzt auch für die Herstellung von multimedialen Zusatz-Materialien wie iTunes LPs und iTunes Extras nutzen.


iAd Producer erlaubt es Autoren und Designern, die nötigen Ressourcen relativ einfach per Mausklick zusammen zu stellen. Das Programm basiert auf HTML5, CSS3 und JavaScript. Tiefgehende Fachkenntnisse sind aber nicht erforderlich, da sich das Programm selbsttätig um das Management des Codes kümmert. Wer Details lieber selbst programmieren möchte, verwendet den eingebauten Code-Editor.


Eine ausführliche Online-Anleitung hilft bei der Produktion der Inhalte, zeigt Beispiel-Dateien und bietet Zugang zu Support-Foren. Die Erzeugnisse können direkt getestet, verifiziert und an das iAd-Netzwerk bzw. in den iTunes Store übertragen werden.


iAd Producer ist gratis erhältlich. Für den Download (ca. 340 MB) ist lediglich ein kostenloser Apple Developer Account erforderlich.



Bilder: Apple Inc; Text: Thomas Landgraeber

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
Dann teilen Sie ihn mit Freunden und Kollegen, abonnieren Sie den RSS-Feed,
oder folgen Sie mir. Ich freue mich auch über jeden Kommentar. Vielen Dank.



WERBUNG