GEEK OUT
STAY HUNGRY. STAY FOOLISH.

App Santa 2015: Preisgekrönte Apps über Weihnachten bis zu 80% günstiger

AppSanta2015@2x

Viele Productivity-Tools im Sonderangebot

Dieses Jahr gibt es zu Weihnachten wieder einige der besten Anwendungen für iOS und OS X zu Sonderpreisen im App Santa Sale. Die Angebote gelten bis mindestens 25.12. 23:59 Uhr, manche auch länger. Natürlich lassen sich die Apps auch verschenken: WEITERLESEN ...

Festplatten-Reiniger Disk Care für 0,99 €

DiscCareHero

Nur noch für kurze Zeit im Sonderangebot

Hin und wieder kann es sinnvoll sein, die Festplatte bzw. SSD des Macs von unnötigen oder nicht mehr benötigten Daten zu befreien und wieder freien Platz zu schaffen. Disk Care* hilft dabei. Statt 19,99 € kostet es derzeit im Mac App Store nur 0,99 €. Wir stellen das Tool kurz vor: WEITERLESEN ...

Ulysses für iPhone auf der Zielgraden

Ulysses_iPad@2x

Betaprogramm gestartet

Das von vielen Autoren, Bloggern und Schriftstellern bevorzugte, Markdown-basierte Schreibprogramm Ulysses* ist bisher nur für Mac und iPad erhältlich. Die iOS-Version soll demnächst zur Universal-App für iPhone, iPad und iPad Pro werden und dabei auch neue Features von iOS 9 unterstützen, wie Split-View und Slide-Over. Interessierte Autoren können sich ab sofort für das Betaprogramm anmelden, um die neue Version ausgiebig zu testen. WEITERLESEN ...

Dropbox beerdigt Mailbox – was nun?

MailboxDone@2x

6 Alternativen zu Apple Mail und Microsoft Outlook

Ende Februar 2016 wird Dropbox sein bei vielen Apple-Nutzern beliebtes Mail-Programm Mailbox einstellen. Wer nun auf der Suche nach Alternativen ist - und sich nach wie vor nicht mit Apple Mail oder Microsoft Outlook anfreunden kann - sollte sich diese Apps einmal ansehen:

iOS:
CloudMagic Email*
Dispatch - Email meets GTD*
Spark by Readdle*

OS X:
Airmail 2*
Postbox
Unibox*

Frage an Euch: Welche Mail-Programme nutzt Ihr derzeit am liebsten?

App der Woche: Day One

DayOneAppStore@2x

Die beste Tagebuch-App für Mac, iPad und iPhone

Update und wichtiger Hinweis: Kürzlich ist mit Day One 2 eine komplett neue Version des Programms erschienen. Das Review dazu finden Sie hier.

Bei manchen Dingen scheiden sich die Geister – ein Tagebuch zu führen ist einer dieser Punkte. Von "wozu überhaupt aufschreiben" über "analog oder digital" bis hin zu dem, was überhaupt dokumentiert werden soll, gehen die Meinungen stark auseinander. Gut so. WEITERLESEN ...

App der Woche: iMaschine 2 für iOS

iMaschine2iPad@2x

Komplettes Musikstudio für unterwegs

In der neuen Rubrik App der Woche stellen wir Euch jeden Freitag ein empfehlenswertes Programm für iOS oder OS X vor. Den Anfang macht iMaschine 2* der Berliner Firma Native Instruments. Damit wird das Aufnehmen, Sampeln, Mixen und Teilen ganzer Songs zum Kinderspiel. WEITERLESEN ...

Black Friday Deals: Die besten Apps für iOS und Mac [Update]

BlackFriday01@2x

78 ausgwählte Programme im Sonderangebot

Traditionell gibt es von "Black Friday" bis "Cyber Monday" viele Programme für iOS und OS X zu Sonderpreisen. Wir haben die besten Apps für Euch herausgesucht. Die Listen werden in den kommenden Tagen ergänzt und aktualisiert – also am besten diese Seite bookmarken und öfters mal reinschauen: WEITERLESEN ...

iPad Pro ab sofort erhältlich

iPadPro_Pencil@2x

Ernsthafte Alternative zu Mac und PC?

Seit heute ist Apples neues iPad Pro mit 12,9-Zoll Retina-Display zu Preisen ab 899 € zu haben. Der zugehörige Pencil kostet 109 € extra, das anfangs nur mit U.S.-amerikanischem Tastatur-Layout erhältliche Smart Keyboard schlägt mit 179 € zu Buche. Beide Zubehörteile werden erst in 3-4 Wochen ausgeliefert.

Apple vermarktet das iPad Pro als neue Wunderwaffe für Profis aus Kreativ-, Bildungs-, Forschungs- und Unternehmensbereichen, doch es ist kaum zu übersehen, dass die eigentliche Zielgruppe anspruchsvolle Privatanwender sind. Im Netz wird viel darüber diskutiert, ob Geräte wie dieses nicht doch allmählich Macs und PCs verdrängen, wie Apple-Chef Tim Cook jüngst erneut verkündete.

Unter den vielen heute erschienenen Reviews ist das von Federico Viticci auf MacStories das einzige, das man gelesen haben sollte, wenn man alles über Apples neues Jumbo-Tablet wissen möchte. Federico arbeitet schon eine ganze Weile ausschliesslich mit iPads. Zum Review…

App-Tipp: iPhone 6s Live Photos einfach in animierte GIFs verwandeln

Lively

Lively und LiveGIF erledigen das im Handumdrehen

Wer die mit einem iPhone 6s oder 6s Plus gemachten Live Photos mit Freunden oder der ganzen Welt teilen möchte, kann sie nun mit der neuen App Lively* (Partnerlink) in animierte GIFs verwandeln. Diese lassen sich praktisch überall im Netz posten. Bis zu drei Exporte sind kostenlos, danach kann die App für 1,99 Euro dauerhaft freigeschaltet werden. Alternativ bietet sich das etwas ausgereiftere LiveGIF* (Partnerlink) an, für das direkt 1,99 Euro fällig werden.

Kleiner Spass: System 7 im Browser nutzen

MacPlusBrowserSim_@2x

Nette Spielerei für Macintosh-Nostalgiker

Kann sich noch jemand an Macintosh System 7 erinnern? Die Website PCE.js simuliert einen klassischen MacPlus, auf dem System 7.0.1 läuft – in jedem normalen Standard-Browser. Beim Start der Seite ertönt zunächst der original Startton des Macs und das Betriebssystem wird geladen. Danach lässt sich der Oldie-Mac wie damals nutzen und verhält sich auch so. Mangels Touch-Unterstützung funktioniert das ganze allerdings nur auf Mac und PC richtig. Jetzt antesten…

OS X 10.11 El Capitan ab heute erhältlich

ElCapitanHero_@2x

Kostenloses Upgrade für alle Mac-Anwender

Seit heute Abend lässt sich Apples neues Desktop-Betriebssystem als kostenloses Upgrade im Mac App Store laden. OS X 10.11 El Capitan bringt zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen. Apple hat das System verschlankt und gestrafft, sodass sich bei den meisten Anwendern spürbare Leistungssteigerungen bemerkbar machen dürften. El Capitan läuft auf allen Macs ab Baujahr 2009. Auch viele ältere Modelle werden unterstützt:

OS X 10.11 El Capitan: Kompatible Macs
• iMac (ab Mitte 2007)
• MacBook (13" Unibody ab Ende 2008; 13" Polycarbonat ab Anfang 2009)
• MacBook Pro (13" ab Mitte 2009; 15" und 17" ab Ende 2007)
• MacBook Air (ab Ende 2008)
• Mac Mini (ab Anfang 2009)
• Mac Pro (ab Anfang 2008)
• Xserve (Anfang 2009)

OS X El Capitan im Mac App Store…

App Store wirft mit älteren Updates um sich

AppStoreDoubleApps@2x

Bereits installierte Aktualisierungen werden erneut angeboten

Mittlerweile hat es sich vermutlich schon herumgesprochen - und wir können aus eigenen Erfahrungen bestätigen: Momentan kippt der iTunes Store mal wieder Unmengen an Updates auf iOS-Geräten ab, obwohl diese grösstenteils schon geladen wurden. Noch unklar ist, ob es sich dabei um einen Auslieferungsfehler handelt, oder Apple damit irgendein Problem beheben will.

Tipp: iOS-User, die das Internet auschliesslich über Mobilfunknetze nutzen und ihr monatliches Datenvolumen nicht übermässig strapazieren möchten, sollten einzeln prüfen, welche Updates sie tatsächlich benötigen.

Schwerer Bug: watchOS 2.0 verspätet sich

watchOS2HeroNeues Betriebssystem für Apple Watch erst in einigen Tagen

Zeitgleich mit dem heute veröffentlichten iOS 9 sollte eigentlich auch watchOS 2 erscheinen. So hatte Apple es zumindest auf dem "Hey-Siri"-Event vergangene Woche angekündigt. Doch daraus wird anscheinend vorerst nichts. Wegen eines "gravierenden Bugs", der "nicht ganz leicht zu beheben" sein soll, verzögert sich die Premiere des neuen Betriebssystems für die Apple Watch wohl um einige Tage. Das bestätigte ein Apple-Sprecher auf Nachfrage der Seite Daring Fireball.

UPDATE 21.9.15 19:28 Uhr: Bugs behoben – watchOS 2 ist soeben erschienen. Es lässt sich ausschliesslich über die Watch-App auf dem iPhone installieren.

iOS 9 in finaler Version erschienen

iOS9Hero@2x

Schlanker, schneller und mit vielen neuen Funktionen

Seit heute Abend ist Apples neues Mobil-Betriebssystem iOS 9 offiziell und kostenlos für alle Anwender verfügbar. Auf kompatiblen Geräten lässt es sich in den Einstellungen unter "Allgemein" > "Softwareaktualisierung" herunterladen. Das Update bringt viele neue Funktionen und zahlreiche Verbesserungen.
Lesetipp: Kollege Federico Viticci hat auf MacStories ein Mega-Review in Englisch veröffentlicht, das alle Neuheiten detailliert erklärt.

Apple TV 4 kommt ohne optischen Digitalausgang

Pasted Graphic

Weiterer Nachteil: Langsames Ethernet

Das Ende Oktober auf den Markt kommende Apple TV 4 hat im Gegensatz zum Vorgängermodell keinen optischen Digitalausgang mehr. Das könnte manche Anwender vor unerwartete Probleme stellen. Ausserdem hat es nach wie vor nur einen lahmen Ethernet-Anschluss. Wir zeigen, wie man sich behelfen kann.WEITERLESEN ...

Umfrage: Kauft Ihr Euch ein iPhone 6s?

Seit 12. September ist das neue iPhone 6s vorbestellbar. Wie siehts bei Euch aus? Werdet Ihr Euch eines anschaffen?

web surveys

Danke fürs Mitmachen!

Apple Campus 2: Aktuelle Luftaufnahmen machen interessante Details sichtbar


Drohnen-Video zeigt später Verborgenes

Der Bau der neuen Apple-Firmenzentrale macht beachtliche Fortschritte. Aktuelle Luftaufnahmen (siehe Video oben) zeigen erstmals Details, die nach der Fertigstellung des “Mutterschiffs” nicht mehr von aussen zu sehen sein werden, wie etwa der unterirdische Saal des Auditoriums für 1.000 Zuschauer, oder die riesigen Rampen zu den Versorgungsstrassen und Tiefgaragenplätzen. Der kreisförmige Monumentalbau soll Ende 2016 bezugsfertig sein und wird über fünf Milliarden Dollar kosten.
Video: Duncan Sinfield, via YouTube

Apple beginnt mit umfassender Modernisierung seiner Retail Stores

NewGTStore@2x

Details zum neuen „Next Generation“ Design

Einem Bericht der Memphis Daily News zufolge hat Apple für seinen neuen Store in Germantown, Tennessee, Baugenehmigungen beantragt und dabei Details zum "Next Generation" Design seiner Ladengeschäfte vorgestellt. Noch in diesem Herbst sollen erste Filialen „in Übersee“ eine Modernisierung erhalten. Die Apple Stores in den USA bekommen wohl erst im nächsten Jahr ein Update. WEITERLESEN ...

„KeyRaider“: iOS-Malware soll schon 225.000 Apple-Accounts gekapert haben

CydiaIcon@2x

Nur iPhones und iPads mit Jailbreak betroffen

In den kommenden Tagen werden wir vermutlich auf allen Kanälen mit Berichten zu einem neuen „Apple Sicherheitsproblem“ überschüttet. Eine Schadsoftware mit dem Namen „KeyRaider“ soll bereits über 225.000 Apple-IDs geknackt und sensible Nutzerdaten samt Passwörtern auf einen kaum gesicherten C2-Server geladen haben. Die grosse Mehrheit braver Apple-Kunden braucht sich aber keine Sorgen zu machen. WEITERLESEN ...

iPhone Event am 9. September

AppleSep15Event

iPhone 6s (Plus), iPhone 6c, iOS 9 und OS X El Capitan

Wie erwartet wird es am Mittwoch, dem 9. September das nächste Apple Event geben. Neben neuen "iPhone 6s" und "iPhone 6s Plus" könnte auch ein günstiges "iPhone 6c" vorgestellt werden. Ob es auch frische iPads und ein neues Appe TV geben wird, ist ungewiss. Mit grosser Wahrscheinlichkeit werden aber die Erscheinungstermine von iOS 9 und OS X El Capitan bekannt gegeben.

Das diesjährige iPhone-Event steht unter dem Motto "Hey Siri, give us a hint" und findet in einem grösseren Rahmen statt. Apple hat das Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco gemietet, das bis zu 7.000 Menschen Platz bietet. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr Ortszeit, also 19 Uhr MEZ, und wird wieder als Live-Videostream im Internet zu sehen sein.

OmniFocus-Tipps: Wie man die Synchronisierung beschleunigt

OF_SyncFamily@2x

OmniFocus ist eine Aufgabenverwaltung für David Allens „Getting-Things-Done"-Methodik (GTD). Das für Mac OS X und iOS erhältliche Programm lässt kaum Wünsche offen. Einziger Schwachpunkt war bisher der mitunter etwas langsame Datenabgleich zwischen eingebundenen Geräten. Diesen Makel will OmniGroup nun mit der neuen Push-Funktion beseitigen. Wir zeigen, wie man die Synchronisierung weiter optimieren kann: WEITERLESEN ...

Die Wahrheit über Apple Music und DRM

AppleMusic_Itsallyours

Fakten und Tipps zu den brennendsten Fragen

Kurz nach dem Start ranken sich rund um Apple Music allerlei Gerüchte und Vermutungen, von denen nur die wenigsten zutreffen. So machten Meldungen die Runde, das Abonnement von Apple Music führe dazu, dass bereits in iTunes vorhandene Songs nachträglich mit DRM (Digitalem Rechte-Management) versehen werden. Wir haben die Fakten zusammen gestellt und geben Tipps zur Vermeidung von Chaos. WEITERLESEN ...

Apple Music: Audiodateien lassen sich nicht auf klassische iPods kopieren

AppleMusicCompatibles

iCloud Music Library nur für iOS und iTunes

Eigentlich logisch – dennoch werden sich viele Nutzer dieses Detail noch nicht bewusst gemacht haben: Apple Music kann nur auf halbwegs aktuellen iOS-Geräten genutzt werden, nicht aber auf klassischen iPod-Modellen, wie dem iPod classic und iPod nano. WEITERLESEN ...

Offizieller Trailer zu "Steve Jobs"


Danny Boyle's Biopicture kommt im Herbst in die Kinos

Am 9. Oktober startet der bisher vielversprechenste Kinofilm über das Leben und die Arbeit des Apple-Mitbegründers: "Steve Jobs" von Danny Boyle mit Michael Fassbender in der Hauptrolle. Das Drehbuch von Aaron Sorkin orientiert sich an der Steve-Jobs-Biografie von Walter Isaacson, scheint aber melodramatisch aufbereitet zu sein. Der zunächst von Sony Pictures vorproduzierte und dann von Universal realisierte Streifen konzentriert sich auf drei wichtige Abschnitte in Jobs' Leben: Die Zeiträume um die Vorstellung des ersten Macintosh (1984), der ersten NeXT Workstation (1988) und des iMacs (1998).

Apple Music kommt am 30. Juni um 17 Uhr

AppleMusic_iPhone

Zeitgleich erscheint iOS 8.4

Der neue Musik-Streaming-Dienst Apple Music startet am Dienstag, dem 30. Juni um 17 Uhr MEZ. Das hat Ian Rogers, Apple Music's Senior Director und ehemaliger Beats-CEO, in seinem Blog bekannt gegeben. Zeitgleich wird iOS 8.4 veröffentlicht. Eine Stunde später, also um 18 Uhr, soll die neue, weltweite 24/7 Internet-Radiostation Beats 1 online gehen. WEITERLESEN ...

Mathias Rhein: Warum 2Do für Mac und iOS mein Favorit in Sachen Produktivität ist

Hero 2Do new600

Nach umfassendem Update noch effektiver nutzbar

Ein Gastbeitrag von Mathias Rhein | 2Do* ist wieder da! Eine brandneue Mac-App und unzählige Veränderungen unter der Haube sind die Herausstellungsmerkmale dieser Neuauflage. Bei der Liste der Features werden viele zu Recht skeptisch: Funktioniert die Synchronisation wirklich? Wo sind die Grenzen der App? Kann ich mich auf sie verlassen? Diese Fragen muss letztlich jeder für sich persönlich klären. Ich biete ich Ihnen hiermit einen tieferen Einblick in die Vorzüge und Nachteile des Aufgabenmanagers: WEITERLESEN ...

San Francisco: Details zu Apples neuer Standardschrift

SF_Black

Bald auf allen Apple-Produkten

Die Spekulationen haben sich bewahrheitet: Das mit der Apple Watch eingeführte Typeface San Francisco wird auch die neue Systemschrift in iOS 9 und OS X El Capitan und kommt so auf alle halbwegs aktuellen Apple-Geräte. Registrierte Entwickler können die Schriftfamilie schon jetzt herunterladen. Apple hat im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz WWDC15 interessante Details zum neuen Schriftbild vorgestellt: WEITERLESEN ...

Instacast macht dicht

InstacastCloseDown

Deutscher Podcast-Client muss aufgeben

Instacast* gehörte einst zu den populärsten Podcast-Apps für iOS und Mac OS X. Vor allem der schnelle und zuverlässige, hauseigene Sync-Service hatte es vielen Nutzern angetan. Nun gab Entwickler Martin Hering in einer Mail an Kunden bekannt, dass die App eingestellt wird. Offenbar finden sich nicht mehr genügend zahlende Käufer, um sie weiter zu entwickeln. WEITERLESEN ...

WWDC 2015: Keynote live im Netz

WWDC15

Alle Neuheiten im Apple-Livestream verfolgen

Die Eröffnungsveranstaltung zu Apples diesjähriger Entwicklerkonferenz WWDC 15 lässt sich per Live-Videostream im Netz verfolgen – auf einer speziellen Apple-Seite. Die Übertragung beginnt am Montag, dem 8. Juni um 19:00 Uhr MEZ und dauert etwa 2 Stunden. Danach steht ein Zusammenschnitt des Events bereit. Aus terminlichen Gründen können wir diesmal nicht selbst vom Event berichten. Auch Apfel-Live.de wird erst nächstes Mal wieder dabei sein. Happy Keynote!

Neu: Tweetbot for Mac 2.0

TweetbotForMac2-0

Frisches Design und neue Funktionen

Lange mussten Mac-User des beliebten Twitter-Clients auf eine neue Version warten. Das Design wirkte zuletzt doch recht antiquiert, während es bei den Funktionen nach wie vor wenig zu meckern gab. Gestern erschien endlich Tweetbot for Mac 2.0*. Die Oberfläche wurde an OS X Yosemite angepasst und ist nun flacher und moderner. Einige neue Features gibt es auch: WEITERLESEN ...

Umfrage: Was lesen Sie hier am liebsten?

Nach den Wirrungen der vergangenen Monate sind wir nun zum ursprünglichen Konzept zurückgekehrt und bringen wieder mehr Reviews, Anleitungen, Tipps und Tricks, sowie ausführliche Berichte zu Themen, die man nicht überall findet. Was interessiert Sie am meisten?


Ultra HD Blu-ray: Alle Fakten im Überblick

UHD_BR_Hero

Totgesagte leben länger

Die Blu-ray Disc Association hat den Standard für den Nachfolger der Blu-ray Disc verabschiedet. Die neue „Ultra HD Blu-ray“ ermöglicht das Abspielen von Videos in 4K-Auflösung, erweitertem Farbraum und hohem Kontrastumfang (High Dynamic Range, HDR). Ausserdem werden höhere Bildfrequenzen und objektbasierte Tonformate wie Dolby Atmos unterstützt. WEITERLESEN ...

"San Francisco": Neue Systemschrift für iOS 9 und OS X 10.11?

SanFranciscoYosemite

Display-Font der Apple Watch bald auf allen Geräten?

Am 8. Juni startet die WWDC 2015, Apples diesjährige Entwickler-Konferenz. Es gilt als sehr wahrscheinlich, dass es bei der Auftakt-Veranstaltung einen Ausblick auf iOS 9 und OS X 10.11 geben wird. Seit Tagen machen Gerüchte die Runde, dass die von der Apple Watch bekannte San Francisco als neue Standard-Schrift auf alle Apple-Geräte kommen könnte. Wie realistisch ist das? WEITERLESEN ...

Betatester für Firefox iOS-Apps gesucht

FFiOS_BetaSurvey

Beliebter Webbrowser kommt endlich auf iPhone & Co.

Sieben Jahre nach der Premiere von iOS sieht es nun so aus, als wenn es einer der populärsten Webbrowser der Welt endlich auch auf das iPhone und iPad schafft: Firefox. Zumindest sucht Mozilla derzeit Betatester für Firefox for iOS. WEITERLESEN ...

Apple Watch: Was tun bei rotem Ausrufezeichen?

AppleWatch_P-Mark

Ein Neustart kann das Problem oft nicht lösen

Was genau ist zu tun, wenn auf Apples Computeruhr nichts mehr geht und das Display nur noch ein rotes Ausrufezeichen zeigt? Laut Apple ist in diesem Fall ein ernsthafter Fehler aufgetreten, der sich möglicherweise nicht allein mit einem Neustart der Uhr beheben lässt. WEITERLESEN ...

Erster Teaser zu "Steve Jobs"

Aaron Sorkins Biopic kommt am 9. Oktober in die Kinos

Universal hat einen ersten Teaser zu "Steve Jobs" veröffentlicht. Der Film basiert auf der Biographie* von Walter Isaacson und wurde von Aaron Sorkin produziert ("The Social Network"). Regie führte Danny Boyle ("Slumdog Millionaire"). In den Hauptrollen: Michael Fassbender (Steve Jobs), Seth Rogen (Steve Wozniak), Jeff Daniels (John Sculley) und Kate Winslet (Joanna Hoffman). Der Teaser lässt hoffen, dass der Streifen besser und intensiver ist, als frühere Steve-Jobs-Biopics.

Windows 10 kommt in 7 Versionen

Windows10Family

Microsoft hat es immer noch nicht begriffen

Eigentlich sollte es vom neuen Windows 10 nur noch eine einheitliche Version geben, die Dank universeller Apps geräteübergreifend auf PCs, Laptops, Tablets und Smartphones funktioniert. Heute kündigte Microsoft an, dass es nun doch in 7 verschiedenen Versionen angeboten wird. WEITERLESEN ...

Legenden: Warum Steve Jobs' Mercedes SL nie ein Nummernschild hatte

StevesSL55AMG

Inkognito trotz Kennzeichen-Pflicht

Um Steve Jobs ranken sich allerlei Legenden. Eine davon ist die seines Mercedes SL 55 AMG, den er stets auf dem vordersten Behinderten-Parkplatz des Apple-Campus parkte und der nie ein amtliches Kennzeichen aufwies – obwohl ein solches in Kalifornien gesetzlich vorgeschrieben ist. Warum konnte Jobs dennoch jahrelang ohne herumfahren? WEITERLESEN ...

Sonnenuntergang auf dem Mars

SunsetOnMars3

NASA Rover verbreitet Weltraum-Romantik

Der Curiosity Rover, das Mars-Landefahrzeug der NASA, hat ein erstaunlich künstlerisch wirkendes Bild zur Erde gesendet: Einen Sonnenuntergang auf dem roten Planeten. In voller Auflösung ist es hier zu finden. Auch eine Animation lässt sich besichtigen. Der Curiosity Rover hat einen eigenen Twitter-Account, der regelmässig neue Bilder und Infos zur Mission verbreitet.
Foto: NASA, via Laughing Squid

Geek Out jetzt auch in Englisch

International02

Der etwas andere Apple Blog wird international

Für alle, die Geek Out lieber in Englisch lesen möchten, gibt es nun GeekOut.io. Dort erscheinen ab sofort alle neuen Artikel von GeekOut.de parallel in englischer Sprache. Ausserdem haben wir eine kleine Auswahl besonders beliebter Artikel übersetzt. Es wäre nett, wenn Ihr Euren englischsprachigen Freunden und Bekannten die neue Seite empfehlen würdet. Dankeschön!

Mac-Tipp: Wie man Facebook-Chats in iMessages integriert

Messenger

Facebook Messenger einfach in die Nachrichten-App holen

Das Chatprogramm von Facebook ist unter dem Namen Messenger als separate App für iOS und Android erhältlich. Für den Mac gibt es kein eigenes Programm. Hier müssen die Anwender die Facebook-Website im Browser aufrufen, um mit Freunden Nachrichten auszutauschen. Wir zeigen, wie man den Facebook Messenger ganz einfach in die Nachrichten-App von OS X holt: WEITERLESEN ...

Neu: Watch App Store

WatchAppStore

Alle Programme für die Uhr

Zum Lieferstart der Apple Watch gibt es ab sofort im App Store eine Extra-Seite mit iPhone-Programmen, die über passende Erweiterungen für die Uhr verfügen. Apple präsentiert diese in sechs Rubriken: Health & Fitness, Communication, Family, Work, Creativity und Travel. Die Seite lässt sich derzeit nur über die ab iOS 8.2 standardmässig mitgelieferte Apple Watch App unter dem Reiter "Empfohlen" aufrufen.

Apple Watch Benutzerhandbuch verfügbar

AppleWatchUserGuide

Was Käufer über die Uhr wissen sollten

Pünktlich zum Erstverkaufstag und den beginnenden Auslieferungen an Frühbesteller hat Apple heute ein Handbuch zur Apple Watch online gestellt. Dort erfährt man nicht nur alles über die Einrichtung, Funktionsweise und Handhabung der Uhr, es gibt auch Tipps zur Beseitigung von Problemen und was man im Falle eines Diebstahls zuerst tun sollte. Jetzt ansehen…

Apple Watch im Corner Store Berlin direkt zum Mitnehmen erhältlich

AppleWatchCornerStore

Ab Freitag, 24.4. um 9:00 Uhr

Die Apple Watch wird am Erstverkaufstag nicht in den Apple-eigenen Stores, sondern nur in einigen wenigen, ausgewählten Shops direkt zum Mitnehmen erhältlich sein. In Deutschland ist die Computeruhr nur im Corner Store Berlin sofort zu haben. Wie die Kollegen von iPhone-Ticker.de berichten, bildete sich dort bereits am Vorabend eine Schlange mit Kaufwilligen. Die Chance, dort heute das persönliche Wunschmodell zu ergattern, ist jedoch gering. WEITERLESEN ...

Review: DuckDuckGo als Standard-Suchmaschine im Alltag

DDG_Webface

Gute Alternative zu Google Search

Google ist die beliebteste Internet-Suchmaschine der Welt. Mittlerweile stehen auch einige gute Alternativen zur Wahl. DuckDuckGo wirbt damit, dass die Anwender bei der Nutzung nicht überwacht und verfolgt werden. Das allein mag schon für viele ein überzeugendes Argument für einen Wechsel sein, doch es gibt noch ein paar wirklich nette Features obendrauf: WEITERLESEN ...

Apple Watch vorerst nur online bestellbar

AppleWatchFamily

Mehrwöchige Lieferzeit bei manchen Modellen

Wer den Plan hatte, die Apple Watch ab diesem Freitag in einem Apple Store anzutesten, um sie bei Gefallen auch gleich dort bestellen zu können, wird enttäuscht. Die Uhr lässt sich in den Apple-eigenen Läden zwar ansehen und ausprobieren, Bestellungen nimmt Apple aber vorerst nur online entgegen. WEITERLESEN ...

Umfrage: Kauft Ihr Euch die Apple Watch?

AppleWatchHero



Danke fürs Mitmachen!
WEITERLESEN ...

Apple Watch: Deutsche Videotouren

AppleWatchGlances

Ab Freitag 9:01 Uhr vorbestellbar

Die Apple Watch lässt sich in Deutschland ab Freitag, dem 10.4.2015 um 9:01 Uhr vorbestellen. Wer die Uhr vor dem Kauf erstmal ausprobieren möchte, kann von da an auch einen "Hands-on"-Termin in einem Apple Store buchen. Die Auslieferung beginnt am 24.4.2015. Apple hat einige Video-Einführungen auf Deutsch veröffentlicht, die viele Details zeigen: WEITERLESEN ...

Neu: Triggertrap Timelapse Pro

TriggertrapTimelapsePro01

Zeitraffer-App für Fortgeschrittene

Der britische Fotozubehör-Spezialist Triggertrap hat mit Timeplapse Pro* eine neue Premium-App für seine Zeitraffer-Steuerkabel vorgestellt, die für viele aktuelle Kameramodelle erhältlich sind. Als Ergänzung zur kostenlosen Standard-Anwendung Triggertrap Camera Remote* ermöglicht die Pro-Version noch komplexere Setups für faszinierende Timelapse-Sequenzen. WEITERLESEN ...

Review: The Hit List für Mac und iPhone

THL01

Der Geheimtipp unter den Todo-Apps

Ein Gastbeitrag von Mathias Rhein | Die Aufgaben-Verwaltung The Hit List kann mit seiner Mischung aus tastaturbasierter Navigation, schnellem unkompliziertem Sync und der Planung von komplexen Projekten das Herz von Nutzern anderer Programme höher schlagen lassen – wenn diese sich nicht von schnöden Äußerlichkeiten blenden lassen. WEITERLESEN ...

Neu: Ulysses 2 für Mac und iPad

Ulysses2Hero2

Neue iPad-App und Update für die Mac-Version

The Soulmen GbR aus Leipzig hat heute ein umfassendes, kostenloses Update für die Mac-Version ihrer Markdown-Textverarbeitung Ulysses* veröffentlicht, die nun mit einer an OS X Yosemite angepassten Oberfläche und zahlreichen Verbesserungen glänzt. Ausserdem ist ab sofort die von vielen sehnlichst erwartete iPad-App* erhältlich. WEITERLESEN ...

Abschied vom leuchtenden Apfel

NoLightLogoGold

12" MacBook ohne illuminiertes Apple-Logo

Heimlich, still und leise verabschiedet man sich in Cupertino von einer Ikone: Erstmals seit dem PowerBook G3 (Mai 1999) kommt ein Apple-Notebook ohne leuchtenden Apfel im Deckel auf den Markt. Das neue 12" MacBook weist stattdessen ein auf Hochglanz poliertes, spiegelndes Logo auf, wie man es bereits von iOS-Geräten kennt. Auch bei der Technik gibt es Ähnlichkeiten. WEITERLESEN ...

Frische MacBook Air und 13" MacBook Pro


MBAFamily2015

Schneller – aber auch teurer

Parallel zum neuen 12" MacBook mit Retina Display hat Apple auch die 11" und 13" MacBook Air und das 13" MacBook Pro aktualisiert. Sie verfügen nun über Intels neue Broadwell-Prozessoren, schnelleren Speicher und bessere Grafik. Gleichzeitig wurden die Preise etwas angehoben. WEITERLESEN ...

Apple Watch: Details und Preise

AppleWatchHero

Akku soll im Alltag 18 Stunden halten [Update]

Wie erwartet wurden heute weitere Details zur Apple Watch bekannt gegeben. In Deutschland lässt sich die Uhr ab 10. April zu Preisen ab 399 Euro vorbestellen. Ab diesem Tag können die Modelle aus Aluminium und Edelstahl auch in den Apple-eigenen Stores besichtigt und ausprobiert werden. Die Auslieferung beginnt am 24. April. WEITERLESEN ...

Neu: 12" MacBook mit Retina Display

12inMacBookSpaceGrey

Ultraflaches Design, neues Trackpad, nur zwei Anschlüsse

Als Ergänzung zu den bestehenden Air- und Pro-Baureihen gibt es demnächst ein neues MacBook mit 12" Retina-Display. Es ist lediglich 0,35 bis 1,31 cm flach und wiegt gerade einmal 920 Gramm. Es hat ein völlig neu entwickeltes Trackpad mit haptischem Feedback, eine verbesserte Tastatur – und nur zwei Anschlüsse. Das neue Modell, das völlig ohne Lüfter auskommt, ist ab 10. April in Gold, Silber und Space-Grau zu Preisen ab 1.449 Euro erhältlich. Die Details: WEITERLESEN ...

Apple Event: Liveticker und Chat

SpringForward2

Montag, 9. März ab 17:30 Uhr auf Apfel-Live.de

Wie schon bei den Apple-Events im vergangenen Herbst bieten wir auch diesmal wieder parallel zum offiziellen Live-Videostream von Apple einen Newsticker mit Internet-Radio und Chat auf Apfel-Live.de. Dort erfahrt Ihr zeitnah alles über die Neuheiten – in Deutsch. Beginn: 17:30 Uhr. Jetzt besuchen…

Update: Im Laufe des Abends bringen wir hier wie üblich die wichtigsten News im Überblick. Am Dienstag folgen dann ausführliche Artikel zu den Neuheiten.
Apfel-Live.de ist ein Projekt von Apfelpage.de, iPlayApps.de, Macintalk.de, Tekonaut.de, AppleNow.de und GeekOut.de.

Werbung*

Apples "Spring Forward" Event: Mit welchen Neuheiten ist zu rechnen?

SpringForwardMacRumors

Frische MacBooks, aber noch kein "iPad Pro"

Während am und im Yerba Buena Center for the Arts in San Francisco die Vorbereitungen zu Apples "Spring Forward" Event laufen, ist bereits klar, dass die Watch im Mittelpunkt stehen wird. Doch welche Neuheiten könnten Tim Cook und seine Leute sonst noch aus dem Hut zaubern? Werfen wir einen realistischen Blick auf die Möglichkeiten: WEITERLESEN ...

Apple Watch: So sehen die ersten Apps aus

WatchApps

Interaktive Vorschau auf über 30 Apps und Glances

Die Kollegen von WatchAware.com geben auf einer interaktiven Sonderseite einen Ausblick auf die Watch-Apps bekannter iPhone-Anwendungen. Kurze Animationen präsentieren die Apps, Glances und Notifications in Aktion. Ausserdem erfährt man Details zum Funktionsumfang der Uhr-Programme. Jetzt ansehen…

Apple Watch: Welche passt am besten?

MixYourWatch2

Virtuelles Probetragen aller möglichen Kombinationen

Wer schon mal ausprobieren möchte, welche Kombination aus Gehäuse und Armband als persönliches Apple-Watch-Modell in Frage kommt, kann das ab sofort auf MixYourWatch.com antesten. Dort lassen sich alle bisher bekannten Varianten schnell und einfach zusammenklicken. Am Montagabend erfahren wir, was die einzelnen Modelle kosten und wann sie erhältlich sind. Zur Anprobe…

Apple lädt zu Frühjahrs-Event am 9. März

AppleWatchEvent2015

Neue Details zur Apple Watch erwartet

Apple lädt zu einem Special Event am Montag, dem 9. März 2015 um 18 Uhr. Unter dem Motto "Spring Forward" werden dabei aller Voraussicht nach neue Details zur Apple Watch präsentiert, die im April auf den Markt kommen soll. Ob es noch weitere Neuheiten geben wird, ist derzeit nicht bekannt. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Werbung*

Schutzkleidung für Promis: Die "Flashback" Anti-Paparazzi-Kollektion

FlashBackCollection01

Reflektierendes Gewebe ruiniert Blitzlicht-Aufnahmen

Wer kennt das nicht: Kaum ist man berühmt, schon lungert überall diese Pressemeute herum! Egal ob man gerade sein Ex-Kind aus der Schule abholt, oder den alten Fernseher im Wald verklappt – sobald einen diese Schmierfinken erkannt haben, bricht augenblicklich ein mörderisches Blitzlichtgewitter los. Glücklicherweise gibt es endlich wirksamen Schutz dagegen: WEITERLESEN ...

Review: Google Inbox

InboxHero

Neue Wunderwaffe gegen die Email-Flut

Ein Gastbeitrag von Mathias Rhein | Google hat mit Inbox eine brandneue Erweiterung für Gmail vorgestellt. Sie kombiniert einen modernen Posteingang mit einer Productivity-Zentrale für Termine, Chats und mehr. Das klingt, als könnte es einem viel Organisationsarbeit abnehmen. Doch lohnt es sich, dafür noch mehr Privatsphäre preiszugeben?WEITERLESEN ...

Apple Car: Alle Fakten im Überblick

AppleCarMockup

Komplettes Ecosystem rund um das Elektroauto

Die Berichte der letzten Tage lassen kaum Zweifel übrig: In Cupertino arbeitet man bereits intensiv an einem "iCar". Apple scheint es aber nicht nur um die Entwicklung von Fahrzeugen zu gehen. Offenbar plant man ein ganzes Ecosystem mit aller zugehörigen Infrastruktur. Ein Überblick: WEITERLESEN ...

Deutscher Magier verblüfft amerikanische TV-Zuschauer mit iPad-Tricks

Mit kleinen Zaubereien bis nach Hollywood [Video]

Der bereits durch die ARD-Sendung "Verstehen Sie Spass?" und seine YouTube-Videos bekannte Münchener Zauberkünstler Simon Pierro hat es nun auch ins U.S.-Fernsehen geschafft. In der TV-Show "Ellen" verblüfft er Gastgeberin Ellen DeGeneres und das Studiopublikum mit einigen Live-Tricks rund um sein iPad. Auch wenn manches leicht durchschaubar scheint – sehenswert ist es trotzdem.
Quelle und Video: The Ellen DeGeneres Show / YouTube

Review: 2Do für Mac und iOS

2Do_Icon600

Wünsche vorsichtig, es könnte in Erfüllung gehen!

Ein Gastbeitrag von Mathias Rhein | Fisch oder Fleisch? Einfache Darstellung oder viele Optionen? Doch vielleicht muss man sich gar nicht festlegen: 2Do* hat einiges zu bieten und versucht einen flexiblen Mittelweg. Die große Feature-Vielfalt ist mit Liebe zum Detail umgesetzt und hat je nach Benutzung und Einstellung das Potential, beide Modelle zu bedienen. Ob sich der Wechsel für Sie lohnt, erfahren Sie hier: WEITERLESEN ...

Affinity Photo als Public Beta erhältlich

AffinityPhoto

Alternative zu Photoshop für den Mac

Nach dem fulminaten Erfolg des Vektorgrafik-Programms Affinity Designer* stellt die englische Software-Schmiede Serif nun das zweite Produkt ihrer dreiteiligen Software-Suite für OS X vor: Affinity Photo. Die neue Anwendung für Bildbearbeitung lässt sich ab sofort als kostenlose Beta testen. WEITERLESEN ...

Tweetbot 2 for Yosemite als Gratis-Upgrade

Tweetbot2forMac

Kostenlos für alle Käufer der alten Version

Die demnächst erscheinende Version 2 des beliebten, aber auch recht teuren Twitter-Clients Tweetbot for Mac* wird als kostenloses Upgrade erhältlich sein. Fans der App warten schon lange auf neue Features und ein frisches Design. Manche hatten befürchtet, Tapbots könnte dafür wegen des möglichen Erreichens des von Twitter gesetzten Limits von 100.000 Nutzern pro App erneut zur Kasse bitten. Wann Tweetbot 2 for Yosemite erscheint, ist nicht bekannt.

Werbung*

Review: Letterspace für Mac & iOS

Letterspace01

Kostenlose Notiz-App mit netten Features und iCloud-Sync

Notizprogramme für Mac und iOS gibt es wie Sand am Meer. Und doch kommen immer wieder neue auf den Markt. Der jüngste Zugang ist Letterspace*, ein minimalistischer Texteditor mit Markdown-Highlighting, Hashtag-Unterstützung und weiteren interessanten Funktionen. Unser Review zeigt, was damit so geht: WEITERLESEN ...

Tipp: iOS-Screencasts leicht gemacht

EasyScreencast

Wie man Bildschirme von iOS-Geräten mit OS X abfilmt

Manchmal kann es hilfreich sein, den Bildschirm eines iOS-Gerätes abzufilmen – z.B. für kurze Anleitungen oder zum Dokumentieren von Bugs. Früher brauchte man dafür Tools wie Reflector. Seit iOS 8 und OS X Yosemite kann man das ganz einfach mit QuickTime Player machen. Wir zeigen, wie es geht: WEITERLESEN ...

Die 25 schlechtesten Passwörter 2014

WorstPassword

Tipps: Wie man sich sicherere Kennwörter zulegt [Update]

SplashData, ein Anbieter von Passwort-Managern, hat seine jährliche Hitliste der 25 schlechtesten Passwörter veröffentlicht. Der Vorjahres-Sieger "password" wurde 2014 durch das schlicht-elegante "123456" vom Thron der häufigsten Kennwörter gestossen. Angesichts solcher Einfallslosigkeit ist es kein Wunder, dass so viele Online-Konten geknackt werden. Doch wie kommt man eigentlich zu guten Passwörtern? Hier einige Tipps: WEITERLESEN ...

iTunes entfernt Vodafone-Netlock

VodaSIM

iPhone 6 und 6 Plus ab sofort ohne Netzbindung

Alle vor dem 10.1.2015 von Vodafone* verkauften Modelle des iPhone 6 weisen ein Netlock auf. Wie der Mobilfunk-Anbieter nun bekannt gibt, lässt sich dieses ab sofort einfach entfernen, indem man das Smartphone per USB-Kabel an iTunes anschliesst und synchronisiert. Danach kann das Gerät auch mit SIM-Karten anderer Provider genutzt werden. Seit 10.1.2015 werden bei Vodafone alle neuen iPhones ohne Netzbindung ausgeliefert.

Werbung*

Muster aus Menschen

ZhangBojun01

Faszinierende Fotomontagen aus China

Von weitem sind nur karierte Farbmuster zu erkennen, die angenehm vertraut wirken. Erst bei näherer Betrachtung wird klar, woraus sie bestehen: Menschen. Der Fotokünstler Zhang Bojun hat sieben Jahre lang Menschenmengen auf Pekings Strassen fotografiert und daraus faszinierende, bis zu 150 x 250 cm grosse Collagen montiert. WEITERLESEN ...

Apple schränkt Rückgaberecht für Apps ein

iTSWarning

Sanktionen gegen Missbrauch

Bei Kunden, die allzu regen Gebrauch von dem neuen Rückgaberecht für Apps machen, schränkt Apple die Möglichkeiten zur Stornierung von Einkäufen ein. Anwenderberichten zufolge erscheint dann ein Warnhinweis, dass Apps nicht mehr zurückgeben werden können, nachdem sie heruntergeladen wurden. WEITERLESEN ...

Grossbritannien: David Cameron fordert Verbot von Verschlüsselung

CameronBBC

"Keine Kommunikation, die wir nicht lesen können."

Die Opfer der Pariser Attentate waren noch nicht beerdigt, schon forderte der britische Premierminister David Cameron schärfere Überwachungsgesetze. Im Falle seiner Wiederwahl im Mai werde er sich für ein generelles Verbot von verschlüsselter Kommunikation einsetzen. Das verkündete er heute bei einer Wahlkampfrede in der BBC. WEITERLESEN ...

Das Rätsel in der Regent Street

iPad-Zauberei im Schaufenster [Video]

Der Apple Store in der Regent Street (London) verblüfft die Laufkundschaft mit einer wundersamen Schaufensterdekoration: Auf einer schmalen weissen Platte steht eine Reihe iPads, bei denen sich die verschiedenfarbigen Smartcover wie von Geisterhand öffnen und schliessen – ohne dass irgendein Mechanismus zu erkennen wäre. Der Trick dürfte auf Elektromagneten beruhen.
Update: Inzwischen ist das Mirakel auch in anderen Apple Stores zu besichtigen.
Via ifoapplestore.com; Video: Joe Rossignol / Youtube

Werbung*

CES: 30-Dollar-Kopie der Apple Watch funktioniert erstaunlich gut

CES_AppleWatch_Fake01

Akku soll 180 Stunden halten

Obwohl der Verkaufsstart der Apple Watch bisher noch nicht einmal angekündigt wurde, kann man vielerorts bereits Fälschungen und Kopien kaufen. So stellte der chinesische Hersteller Hyperdon auf der CES in Las Vegas einen verblüffend echt aussehenden Nachbau vor. Eine Mashable-Redakteurin kaufte ein Exemplar der "Smart Watch" - für nur 27 Dollar - und testete das Plagiat. WEITERLESEN ...

Heute vor 8 Jahren: Steve Jobs präsentiert das erste iPhone

Das Produkt, das vieles veränderte [Video]

Am 9.1.2007 präsentierte Steve Jobs auf der Macworld '07 das erste iPhone. Microsoft-Chef Steve Ballmer meinte anschliessend, Apples erstes Smartphone werde ein Riesenflopp, da es keine Tastatur habe. Seitdem ist viel passiert. Weltweit wurden bisher rund 700 Millionen iPhones verkauft. Das Video (oben) lässt die Präsentation noch einmal Revue passieren.

Apple erhöht Preise für Apps in Europa

iTunesStores

Wechselkurs- und Umsatzsteuer-Anpassungen [Update 2]

Anders als zunächst erwartet, wird Apple nun doch die Preise in den App Stores vieler EU-Länder etwas anheben. Gründe dafür sind der gegenüber dem US-Dollar schwächer gewordene Euro und geänderte Umsatzsteuerregeln in der EU. Die meisten Software-Produkte werden dadurch aber nur geringfügig teurer. WEITERLESEN ...