GEEK OUT
STAY HUNGRY. STAY FOOLISH.

Weisses iPhone 4 bald erhältlich

disiPphone4BW640
Apple bereitet Markteinführung vor
Es geschehen noch Zeichen und Wunder: Kaum 10 Monate nach dem Verkaufstart des schwarzen iPhone 4 kommt diese Woche nun auch das weisse Modell in den Handel. Apple hatte im vergangenen Juni zeitgleich beide Varianten vorgestellt, allerdings kam es beim weissen Gehäuse angeblich zu „Fertigungsproblemen“, weshalb die Markteinführung immer wieder verschoben werden musste. Zuletzt hiess es, „im Frühjahr“ sei es endlich soweit. Dies scheint sich nun zu bestätigen.

Berichten zufolge hat Apple in den USA bereits damit begonnen, die eigenen Retail Stores zu beliefern. Einzelne Läden sollen schon erste Exemplare bekommen haben, andere erhielten die Information, dass der Verkauf „im Laufe der Woche“ beginnen soll. Wann und wo das weisse iPhone 4 in Europa erhältlich sein wird, ist unklar. Vodafone UK soll ebenfalls den Verkaufsbeginn vorbereiten. Aus Deutschland liegen solche Meldungen bislang nicht vor.

Bis heute sind keine Details über die Gründe für die Verspätung bekannt. Es gab Spekulationen, dass das weisse Gehäuse womöglich zu lichtdurchlässig war, sodass es bei Verwendung des Blitz- und Auhelllichts zu Problemen mit der rückseitigen Kamera kam. Doch sieht man sich die Konstruktion der Kamera im schwarzen Modell einmal genauer an, scheint das wenig plausibel. Dort ist das Objektiv bis über die Front des Gehäuses hinweg gekapselt. Und dass Streulicht von innen auf den Bildsensor einstrahlt, ist wohl ebenfalls eher unwahrscheinlich - wenn auch nicht unmöglich.

Unbestätigten Berichten zufolge haben „mit der Problematik vertraute Personen“ behauptet, es gebe Schwierigkeiten mit der Haltbarkeit der weissen Glasscheiben. Doch auch dafür gibt es weder Beweise, noch eine offizielle Stellungnahme von Apple. Vermutlich werden wir die wahren Gründe erst erfahren, wenn es einem der Apple-Könige gefällt.

Freuen über diese Nachricht dürften sich manche Kunden, die seit Monaten auf das weissse iPhone 4 warten. Einige von ihnen hatten die Hoffnung bereits aufgegeben und sich ein schwarzes Modell besorgt, da es so aussah, als wenn Apple das iPhone 4 überhaupt nicht mehr in Weiss herausbringen könnte. Dass dies nun doch geschieht, ist ein weiteres Indiz dafür, dass es dieses Jahr möglicherweise nur ein „iPhone 4S“ als Nachfolger geben könnte - und das iPhone 5 erst 2012.

Werbung


Pressebilder: Apple, Inc; Text : Thomas Landgraeber

blog comments powered by Disqus