GEEK OUT

Stay hungry. Stay foolish.
banSierra3@2x

Neues AppleTV im September?


Der Kampf ums Wohnzimmer: Wie die New York Times berichtet, arbeitet Apple derzeit an einer neu gestalteten Benutzeroberfläche für Fernseher, die auf iOS basieren könnte - dem Betriebsystem der iPhone-Plattform. Die Informationen stammen angeblich von Personen aus dem Umfeld des Konzerns, die mit Apples TV-Plänen vertraut sind, aber nicht genannt werden wollen. Eine offizielle Stellungnahmen gibt es dazu bisher nicht.

Unklar ist ebenfalls, ob Apple mit der neuen Software auch ein neues Hardware-Produkt vorstellen wird - z.B. eine neue Version des bislang wenig erfolgreichen AppleTV. Schon seit längerem gibt es Gerüchte, dass dies möglicherweise ein reiner Streaming-Client ohne Festplatte oder sonstigem Laufwerk ist. Eine Art „iPhone ohne Bildschirm“, das HD-Video, Musik, Fotos und andere Inhalte aus dem Web und dem Heimnetz auf den Fernseher bringt. Spekulationen zufolge zum Kampfpreis von 99 Dollar.

Durch den Wechsel auf iOS hätten auch Anbieter wie Boxee, Hulu, Netflix und Pandora Gelegenheit, mit eigenen Apps ihre Inhalte auf dem AppleTV verfügbar zu machen, was das Gesamtangebot erheblich bereichern würde.

Bis jetzt ist das alles nur Hörensagen, doch in Fachkreisen gilt es als sehr wahrscheinlich, dass Apple noch vor Beginn des Weihnachtsgeschäft etwas derartiges vorstellen wird. Als Erscheinungstermin für eine neue Set-Top-Sox mit iOS 4 würde sich Apples jährliches iPod- / iTunes-Event im September anbieten. Vor vier Jahren hat Apple bei dieser Veranstaltung das bis heute beinahe unveränderte AppleTV erstmals präsentiert.

Ferner halten sich Spekulationen, das Apple demnächst einen Streaming-Dienst starten wird, der iTunes Replay heissen könnte. Damit sollen Kunden ihre bei iTunes erworbenen Medien und Inhalte bei Bedarf auch von ihrer iDisk (oder iTunes Disk?) auf das gewünschte Gerät streamen könnnen, anstatt sie lokal auf Festplatte oder Flashspeicher vorzuhalten.

Wie auch immer - die berühmte "Schlacht um das Wohnzimmer" ist in vollem Gange. Microsoft, Google und andere grosse Unternehmen versuchen seit längerem, im attraktiven Fernsehmarkt präsent zu sein - bisher allerdings mit nur bescheidenem Erfolg. Es gilt als sicher, dass Apple bald einen neuen Versuch starten wird.

Werbung


Quelle: New York Times, Geek Out Archiv, Bild: Apple

blog comments powered by Disqus