GEEK OUT

Stay hungry. Stay foolish.
banSierra3@2x

Neue MacBook Modelle am 24. April?

MBP2012Mockup2

Werden MacBook Air und MacBook Pro zu einer Baureihe verschmelzen?

In der Branche wird schon seit einiger Zeit darüber spekuliert, dass Apple noch in diesem Frühjahr neue MacBook Pro Modelle in neuem Design vorstellen wird, das dem der erfolgreichen MacBook Air Baureihe entspricht. Durch den Verzicht auf das optische Laufwerk wäre ein wesentlich flacheres Gehäuse möglich. Ausserdem sollen die neuen Modelle über SSDs statt herkömmliche Festplatten verfügen und mit Intels neuen Ivy-Bridge-Prozessoren ausgestattet sein. Einem Bericht der Macworld UK zufolge könnte es schon am 24. April soweit sein.

Wie das Blatt meldet, sollen die neuen Intel Chips am 23. April offiziell verfügbar sein und Apple werde zu den ersten Herstellern gehören, die diese verwenden. Man gehe deshalb davon aus, dass es bereits am 24. April neue MacBook Pro geben könnte. Der Termin ist allerdings reine Spekulation. Die Zeitung stützt sich auf Meldungen der taiwanesischen DigiTimes - eine Quelle, die sich in der Vergangenheit nur selten als wirklich zuverlässig erwiesen hat.

Andererseits haben vergangene Woche mehrere Apple Retailer übereinstimmend berichtet, dass sie keine Units der (noch) aktuellen 15" MacBook Pro mehr nachbestellen können - normalerweise ein eindeutiges Indiz für einen unmittelbar bevorstehenden Modellwechsel.

In der Szene gilt es als sehr wahrscheinlich, dass Apple in Zukunft nur noch eine Baureihe von MacBooks in einheitlichem Design anbieten wird. Ob es bei den bisherigen Displaygrössen von 11", 13", 15" und 17" bleiben wird, ist allerdings offen. Denkbar wäre zum Beispiel auch eine Staffelung in 11", 14" und 17" Modelle.

Auch wenn es am 24. April noch nicht soweit sein sollte, es wird in absehbarer Zeit neue MacBooks geben - und sie werden mehr Air als Pro sein.

Werbung


Illustraton: Isamu Sanada; Text: Thomas Landgraeber

blog comments powered by Disqus