GEEK OUT

Stay hungry. Stay foolish.
banSierra3@2x

Tipp: Keine Audio-Wiedergabe in OS X Mavericks? [Update]

LogicProX

Hier sind ein paar Lösungen

Im Netz mehren sich Berichte von Anwendern, die Probleme mit der Audio-Wiedergabe in OS X Mavericks haben. Der Ton setzt gelegentlich aus. Lautstärke-Korrekturen oder das Betätigen der Stummtaste helfen nicht. Oft ist erst nach einem Neustart wieder etwas zu hören.

Update: Laut Apple behebt die System-Aktualisierung OS X 10.9.2 sämtliche Audio-Probleme in Mavericks. Falls nicht, können folgende Massnahmen helfen, Fehler zu beseitigen:

Problem

In Apples neuem Desktop-Betriebssystem OS X Mavericks finden sich einige hartnäckige Bugs und Glitches. Dazu gehört das plötzliche Aussetzen der Audio-Wiedergabe. Der Mac gibt einfach keinen Piep mehr von sich. Manchmal kehrt der Ton von allein zurück, meistens ist ein Neustart erforderlich. Oft setzt er kurz danach wieder aus.

Einige User berichten auch von zeitlich verzögerter Wiedergabe. Häufig setzt der Ton dann etwas später mit deutlich hörbarem Knistern und Rauschen ebenfalls ganz aus.

Von Apple gibt es derzeit noch keine offizielle Stellungnahme zu dem Problem. Dabei ist es offenbar recht verbreitet. Am häufigsten scheint es bei den seit Sommer 2013 vorgestellten MacBook-Modellen aufzutreten – also bei den MacBook Air und MacBook Pro mit Haswell-Prozessoren.

Anwender-Berichten zufolge können aber auch andere Baureihen betroffen sein, wie die 2012er Retina MacBook Pro, alle Mac mini ab Mitte 2010 und manche iMac-Modelle. Ein ähnliches Phanomen trat vor einiger Zeit schon bei einigen Apple Thunderbolt-Displays auf, konnte aber mit einem Bugfix beseitigt werden.

KillCoreAudio

Mögliche Lösungen

Da Apple in diesem Fall bislang keine Hilfe anbietet, hier ein paar Tipps, wie man den Fehler möglicherweise selbst beheben kann.

Erster Versuch
• Eventuell verbundene Audio-Hardware abstecken (auch Kopfhörer / Headsets)
• Im Programm Aktivitätsanzeige den Prozess coreaudiod beenden
• Mac neu starten
• Eventuell vorhandene Audio-Hardware wieder anschliessen

Wenn das nicht hilft
• In ~ / Library / Preferences die Datei com.apple.audio.AudioMIDISetup.plist löschen
• Im Programm Aktivitätsanzeige den Prozess coreaudiod beenden
• Mac neu starten
Audio- / MIDI-Setup bei Bedarf neu einrichten

Bei Verwendung von Audio- und MIDI-Interfaces
• Prüfen ob beim Hersteller neue Software bzw. Treiber verfügbar sind
• Updates herunterladen und installieren
• Mac neu starten

Wenn diese Massnahmen keinen Erfolg bringen, kann nur der Apple Support das Problem lösen.

Wie sieht es bei Euch aus?
Habt Ihr ähnliche Schwierigkeiten mit OS X Mavericks?

Ähnliche Artikel
13" Retina MacBook Pro: Freeze-Probleme lassen sich per Software beheben
Apple bestätigt Akku-Probleme bei einigen iPhone 5s
Tipp: Gratis-Updates für Aperture, iWork & Co. laden
Mehr...


Bild: Apple Inc; Screenshot & Text: Thomas Landgraeber

Wenn Ihnen diese Seite gefällt, folgen Sie mir:

Facebook Pinterest Twitter RSS-Feed


WERBUNG

blog comments powered by Disqus