GEEK OUT

Stay hungry. Stay foolish.
banSierra3@2x

Jony Ive gestaltet Leica M für wohltätigen Zweck

IvesLeicaM5beauty

Aluminium-Unikat wird am 23. November bei Sotheby's versteigert

Leica hat heute erste Photos jener Leica M veröffentlicht, die Apple-Designchef Jonathan Ive gemeinsam mit dem bekannten Industrie-Designer Marc Newson für eine (RED)-Charity-Auktion entworfen hat. Die Mess-Sucherkamera im 35mm-Vollformat verfügt über einen CMOS-Bildsensor und kommt mit einem Leica 50mm f/2 APO-Summicron-ASPH-Objektiv.

IvesLeicaM5top

Leica zufolge dauerte die Entwicklung des Sondermodells 85 Tage. Angeblich waren 561 Entwürfe und fast 1000 Einzelteile für verschiedene Prototypen nötig, bis das aus anodisiertem Aluminium gefertigte Gehäuse allen Beteiligten gefiel.

IvesLeicaM5detail

Ein grosser Teil der Oberfläche besteht aus einer Alu-Struktur, die aus unzähligen kleinen, mit Lasern geschnittenen Löchern besteht. Ähnliche Lochmuster finden sich bereits seit Jahren bei manchen Apple-Produkten.

JonyIvesLeicaM5back

Die Kamera ist ein Unikat, das zusammen mit einem weiteren Produkt von Ives und Newson, den EarPod Ohrstöpseln aus Rotgold, am 23. November 2013 bei Sotheby's in New York anlässlich der Jony & Marc's (RED) Auction versteigert wird. Der Erlös kommt dem Global Fund to Fight AIDS, Tuberculosis and Malaria zugute.

IvesLeicaM5side

Mehr Infos zur Kamera auf der Google+ Seite von Leica.

Ähnliche Artikel
Apple arbeitet bereits an OS X 10.10 'Syrah'
Susan Bennett ist die Originalstimme von Siri
Apple stellt neue iMacs vor
Mehr...


Bilder: Leica Camera: Text: Thomas Landgraeber

Wenn Ihnen diese Seite gefällt, folgen Sie mir:

Facebook Pinterest Twitter RSS-Feed


WERBUNG

blog comments powered by Disqus