GEEK OUT

Stay hungry. Stay foolish.
banSierra3@2x

Frische Gerüchte vor dem iPad-Event

iPadEventPreps

Foto: Apple Spotlight

iPad mini mit Retina-Display - aber kein neues Apple TV [Update]

Während Apples diesjähriges iPad-Event näher rückt, ist sich die Fachpresse mittlerweile über die bevorstehenden Neuheiten weitestgehend einig. Die aktuellen Prognosen im Überblick.

Neue iPads
Neben einem aufgefrischten, dünneren 9,7" iPad soll es künftig auch das 7,9" iPad mini mit Retina-Display geben. Während im grossen Modell der aus dem iPhone 5s bekannte Apple A7-Chip erwartet wird, könnte das Kleine mit einem überarbeiteten A6-Prozessor ausgestattet sein.

Alle neuen iPads werden wohl Apples Touch-ID Fingerabdruck-Sensor erhalten und in Silber, Gold und Spacegrau erhältlich sein. Ausserdem sollen die eingebauten Kameras verbessert worden sein.

Viele halten es darüber hinaus für möglich, dass das bisherige iPad mini (ohne Retina-Display) weiterhin - zu leicht reduzierten Preisen - im Programm bleiben wird. Ob dies auch für eines der grösseren iPad-Varianten gilt, ist allerdings fraglich.

iPad-Cover mit integrierter Tastatur
Apple-Evangelist Jamie Ryan will aus involvierten Kreisen bei Apple erfahren haben, dass der iPad-Hersteller seit einiger Zeit an einem Cover mit integrierter Tastatur arbeitet. Das Keyboard Cover sei zunächst nur für das iPad mit 9,7"-Display geplant und könnte auf der morgigen Presseveranstaltung vorgestellt werden.

Neue MacBook Pro mit Retina Display
Als nahezu sicher gilt, dass Apple aktualisierte MacBook Pro mit Retina Display und neuen Haswell-Prozessoren vorstellen wird, die auch kurzfristig lieferbar sein könnten.

OS X Mavericks und neuer Mac Pro
Der neue Mac Pro und das kommende Mac-Betriebssystem OS X Mavericks wurden bereits im Juni auf der WWDC 2013 vorgestellt und für den Herbst angekündigt. Apple wird am Dienstag aller Voraussicht nach Veröffentlichungstermine für beides bekannt geben.

Neues 4K Thunderbolt-Display
Zur Verstärkung des Hypes um den neuen Mac Pro könnte Apple ein Thunderbolt-Display mit 4K-Auflösung präsentieren. Videoprofis könnten so ihre Ultra-HD-Filme nativ mit Apple-Hardware bearbeiten.

iWork und iLife Apps werden kostenlos
Auf der WWDC 2013 wurde bereits angekündigt, dass iPhoto, iMovie, Keynote, Pages und Numbers für die Käufer neuer iOS-Geräte gratis sein werden. Heute ging kurzzeitig eine Apple-Seite online, die auch eine freie Version von GarageBand in Aussicht stellte - mit der Möglichkeit, weitere Instrumente und Loops per In-App-Purchase nachzuladen.

Keine neue Apple-TV-Hardware
Seit Jahren gibt es Berichte und Gerüchte um ein neues TV-Produkt von Apple – doch selbst MG Siegler glaubt mittlerweile nicht mehr daran, dass ein solches am 22. Oktober präsentiert wird. Zuvor war noch von einem möglichen Upgrade der aktuellen, kleinen TV-Box die Rede.

Update
The Verge hat heute eine hübsche Retrospektive mit Apples Presse-Event-Einladungen der letzten 10 Jahre online gestellt.

In eigener Sache
Aus terminlichen Gründen werde ich dieses Mal nicht ausführlich über das Presse-Event berichten können. Stattdessen folgen in den nächsten Tagen detaillierte Berichte zu einzelnen Neuheiten.


Ähnliche Artikel
Apple arbeitet bereits an OS X 10.10 'Syrah'
Susan Bennett ist die Originalstimme von Siri
Apple stellt neue iMacs vor
Fotos sollen iPad mini 2 in Gold mit Touch ID zeigen
Mehr...


Foto: Apple Spotlight ; Text: Thomas Landgraeber

Wenn Ihnen diese Seite gefällt, folgen Sie mir:

Facebook Pinterest Twitter RSS-Feed


WERBUNG

blog comments powered by Disqus