GEEK OUT
STAY HUNGRY. STAY FOOLISH.

Einblicke in Google Rechenzentrum [Video]



Sicher - aber sicher genug?
In diesem siebenminütigen Werbevideo zeigt Google, welchen Aufwand die Firma für ihre Geschäftskunden betreibt und gewährt dabei Einblicke in die eigene Infrastruktur. Die Rechenzentren ähneln Hochsicherheitstrakten mit Geländebarrieren, biometrischen Zugangskontrollen und einem Sicherheitsdienst, der keinen Spass versteht.

Bei der Technik setzt Google auf eigene Server-Technologie mit einem selbst gestrickten Linux-OS. Ausgemusterte Festplatten werden nicht einfach gelöscht und weggeschmissen, sondern mit eigenen Metallpressen und Schreddern vollständig zerstört und dem Recycling zugeführt.

In den vergangenen Monaten gab es vermehrt öffentliche Debatten darüber, wie es bei dem kalifornischen Internetkonzern um die Datensicherheit insbesondere von Firmenkunden bestellt ist, nachdem es massive Cyberattacken auf dessen Infrastruktur gegeben hatte. Nach diesen Angriffen entfernte Google sämtliche Windows-Betriebsysteme aus kritischen Bereichen der IT.

Immer mehr Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Organisationen nutzen bestimmte Apps und Dienste von Google. Mit Videos wie diesem scheint man mögliche Zweifel an der Sicherheit der Kundendaten zerstreuen zu wollen. Für den Austausch sensibler Informationen dürften aber die meisten Firmen weiterhin auf eigene Infrastruktur, oder Angebote weniger exponierter Dienstleister setzen.

Video: Google / YouTube; Text: Thomas Landgraeber

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
Dann teilen Sie ihn mit Freunden und Kollegen, abonnieren Sie den RSS-Feed,
oder folgen Sie mir. Ich freue mich auch über jeden Kommentar. Vielen Dank.



WERBUNG