GEEK OUT

Stay hungry. Stay foolish.
banSierra3@2x

Tipp: Daten aus der iCloud löschen

iCloudManagement

Wolke aufräumen - aber richtig

Manche Apps für iOS und OS X speichern ihre Daten direkt in iCloud - was recht praktisch ist, da man so automatisch eine externe Sicherheitskopie erhält. Von Zeit zu Zeit kann es allerdings sinnvoll sein, den Datenbestand in der Wolke etwas auszumisten. Das erledigt man am einfachsten und schnellsten in den Systemeinstellungen von OS X. Und das geht so:

Anleitung

1. Klicken Sie im Menü auf Systemeinstellungen…
2. Wählen Sie iCloud
3. Klicken Sie unten rechts im Fenster auf Verwalten...
4. Wählen Sie die entsprechende Anwendung aus
5. Markieren Sie die gewünschten Objekte
6. Kicken Sie auf Löschen
7. Um alle Dokumente einer App zu entfernen, wählen Sie Alle löschen

Genau überlegen

Beachten Sie, dass die fraglichen Dateien mit dem Löschen nicht nur vom Mac verschwinden. Sie sind danach auch nicht mehr auf ihren übrigen iCloud-Geräten verfügbar. Man sollte sich das also bei jedem einzelnen File genau überlegen - zumal sich der Vorgang nicht rückgängig machen lässt.

Lieber nochmal nachsehen

Wer sich unsicher ist, sollte das fragliche Dokument mit dem zugehörigen Programm öffnen, um zu überprüfen, ob die Datei wirklich weg soll. Leider lassen sich die Files nicht direkt in den Systemeinstellungen öffnen. Auch die Vorschau-Funktion steht hier nicht zur Verfügung. Für mehr Komfort beim Umgang mit iCloud-Files sind Tools wie Cloud Mate (Testbericht) erhältlich.

Noch ein Tipp

Für das Aufräumen der iCloud kann es unterschiedliche Gründe geben. Häufig sammeln sich dort nie wieder benötigte Daten an, die getrost ins Nirvana befördert werden können. Geschieht das Löschen aber aus Platzgründen (beim Erreichen des kostenlosen 5 GB Limits), sollte man prüfen, ob sich nicht vielleicht doch ein kostenpflichtiges Upgrade, oder die teilweise Auslagerung von Daten zu anderen Anbietern lohnen würde.

Ähnliche Artikel
Test: Cloud Mate für Mac und iOS
Mac-Tipp: Wie man Time Machine Backups auf andere Festplatten transferiert
Mac-Tipp: Dateien oder Programme zu bestimmten Terminen automatisch öffnen


Screenshots und Text: Thomas Landgraeber

Wenn Ihnen diese Seite gefällt, folgen Sie mir:

Facebook Pinterest Twitter RSS-Feed


WERBUNG

blog comments powered by Disqus