GEEK OUT
STAY HUNGRY. STAY FOOLISH.

Apple Quartalszahlen 2/10


Neuer Rekord: Das zweite Geschäftsquartal 2010 (Januar bis März) war Apples bisher erfolgreichstes Vierteljahr ausserhalb der Weihnachtssaison. Vor allem die Verkaufszahlen von Mac und iPhone sorgten für ein Ergebnis, mit dem selbst optimistische Analysten nicht gerechnet hatten: 2,94 Millionen Macs (+33%) und 8,75 Millionen iPhones (+131%) wurden verkauft. Und auch die iPod-Familie hält sich mit 10,89 Millionen Stück (-1%) noch recht gut. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 49% und der Gewinn um 90%.

Die Brutto-Gewinnspanne lag im abgelaufenen Quartal bei stolzen 41,7%. Etwas mehr als die Hälfte des Umsatzes (58%) erzielte die Firma außerhalb der USA. Diese Zahlen veröffentlichte Apple gestern Abend in einer Presseerklärung. Mittlerweile ist auch ein Audio-Webcast der Bilanz-Pressekonferenz verfügbar. Nach Veröffentlichung der Ergebnisse legte der Wert der Apple-Aktie nachbörslich deutlich zu - auf 259,80 US-Dollar (+6.22%).

Quellen: Bild, Infos + Webcast: Apple; Screenshot + Text: Thomas Landgraeber