GEEK OUT
STAY HUNGRY. STAY FOOLISH.

Neues aus Cupertino ab 19 Uhr im Newsticker



Newsticker
vom Apple Event

Heute Abend
ab 19 Uhr deutscher Zeit gibt Apple ausgewählten Journalisten in der “Town Hall” des Apple Campus in Cupertino einen Ausblick auf das kommende iPhone-Betriebssystem - und hat vielleicht noch die eine oder andere Überraschung in der Pipeline.

Geek Out bringt alle relevanten Infos ab kurz nach 19 Uhr im Telegrammstil hier auf dieser Seite:



Die aktuellen Nachrichten: (Fotos vom Event gibts bei gdgt)

20:25:
Vielen Dank für Ihren Besuch und einen angenehmen Abend noch! Thomas Landgraeber

20:25:
Einzelheiten werden noch nachgereicht. Später erscheint ein ausführlicher Artikel über alle Neuheiten.

20:23:
So, die Veranstaltung ist beendet. Geek Out bedankt sich für das Interesse an diesem Newsticker.

20:22:
Alle iPhone OS 4 Funktionen werden von iPhone 3Gs und dem iPod touch der dritten Generation unterstützt. Das iPhone 3G und der iPod touch 1G und 2G werden vieles können, aber Multitasking z.B. nicht. Vom iPhone der ersten Generation ist überhaupt keine Rede mehr.

20:22: iPhone OS 4 erscheint “im Sommer”, iPad OS 4 dagegen erst ”im Herbst”. Eine Entwickler-Version steht ab heute zur Verfügung.

20:18:
Apple selbst wird keine iAds bauen - Dinge dieser Art werden (weiterhin) die Werbeagenturen übernehmen.

20:15:
iAd ist in iPhone OS 4 fest verankert. Jobs zeigt ein paar Beispiele. Videos laufen, Musik spielt - das ganze ist auch interaktiv, das heisst, Werbung kann auf Benutzereingaben reagieren. Sogar kleinere Spiele gehen.

20:10:
Apple wird die Werbung anbieten, auf eigenen Servern bereitstellen und auch verkaufen. Die Entwickler erhalten 60 % der Werbe-Erlöse.

20:07:
Und tatsächlich: iAd kommt - mobile Werbedienste von Apple. Die Reklame soll innerhalb der Apps laufen. Man möchte Entwicklern von Gratis-Programmen weiterhin die Möglichkeit geben, ihre Apps kostenlos anzubieten.

20:05:
Auch für die Geschäftskunden hat Apple etwas Neues: Entwickler erhalten Werkzeuge, mit denen sie User-Daten innerhalb ihrer Apps verschlüsseln können. Auch E-Mail-Anhänge können verschlüsselt sein. Ausserdem können Firmen jetzt ohne iTunes und drahtlos Apps auf iPhones verteilen und Exchange Server 2010 wird unterstützt.

20:00:
Ebenfalls neu: Game Center. Ein neues Online-Spiele-Netzwerk. Mehr dazu später im Artikel.

19:57:
iBooks.app gibt es bald auch für das iPhone.

19:57:
Mobile Mail wurde verbessert. Wie von vielen sehnlichst erwünscht, landen künftig alle eingehenden Mails in einer Inbox und müssen nicht mehr in den einzelnen Accounts aufgerufen werden. Wahlweise kann man auch mit einer einfachen Geste von Postfach zu Postfach wechseln.

19:53:
Zu den weiteren Neuerungen in iPhone OS 4 zählt die Möglichkeit, Apps künftig in Ordnern zu organisieren, die nach der jeweilgen Kategorie der Programme benannt sind. Die Ordner lassen sich auch in das Dock ziehen.

19:53:
Und das letztes grosse, neue API: Fast-App-Switching - jede Anwendung startet (auf Wunsch) wieder genau dort, wo man sie beendet hat.

19:46:
Nächste neue API: Task-Completion - Sorgt für dass Hintergrund-Prozesse erfolgreich durchgeführt werden, z.B. ein Flickr-Upload, während man schon wieder etwas anderes auf dem iPhone macht.

19:43:
Noch ein neues API: Local-Notifications - das sind ortsbezogene Benachrichtigungen, die ohne Server auskommen und direkt vom iPhone direkt stammen.

19:40:
Auch die Push Notifications hat Apple verbessert.

19:38:
Das dritte grosse API ist Background Location: Navigationsprogramme verlieren z.B. nicht mehr die aktuelle Position beim vorübergehenden Verlassen des Programms.

19:35:
Das zweite grosse API: Voice-over-IP. David Ponsford, Leiter des Skype-Entwicklerteams, führt die neue Skype-App vor. Das Programm bleibt online, auch wenn man zu einer anderen App wechselt. Man wird bei eingehenden Anrufen, Nachrichten und Chats benachrichtigt.

19:31:
Anders als bisher, kann man nun also mehrere Programme gleichzeitig auf dem iPhone ausführen lassen, beispielsweise Musikhören, während man ein Spiel geniesst, oder etwas eingeben, während man telefoniert - zum Beispiel mit Skype!

19:28:
Apple hat sich neue Techniken ausgedacht, um Hintergrundprozesse herunter zu berechnen und stellt dafür den Entwicklern neue APIs zur Verfügung.

19:27:
7 neue “grossartige” Funktionen soll es geben: 1. Multitasking!

19:25:
Insgesamt enthält das im Sommer erhältliche neue System 100 neue Funktionen für Endanwender.

19:22:
Weitere Features für Entwickler: In-app SMS, voller Zugriff auf Kameradaten und... Quick Look!

19:19:
Mehr als 1.500 neue APIs, darunter auch für den Kalender, das Fotoarchiv und die eingebaute Kamera.

19:17:
Das neue iPhone OS 4: Erste Entwickler-Preview heute erhältlich.

19:16:
Es werden verschiedene iPad Apps beispielhaft gezeigt, darunter Netflix und Accordion

19:15:
Insgesamt gibt es dort momentan 185.000 Apps, davon mehr als 3.500 speziell für das iPad.

19:13:
Updates vom App Store: Über 4 Milliarden Apps wurden bis heute insgesamt heruntergeladen.

19:10:
Ausserdem seien bis jetzt bereits 600.000 iBooks und 3,5 Millionen iPad Apps herunter geladen worden.

19:06:
Steve Jobs zitiert aus begeisterten Berichten über das iPad und verkündet 450.000 verkaufte Geräte bis jetzt.

19:02:
Steve Jobs betritt die Bühne: "Good morning, thanks for coming"

19:02:
Die Veranstaltung beginnt.

19:00: Die geladenen Gäste suchen sich ihre Plätze. Gespanntes Warten.

18:59:
Die nachfolgenden Informationen stammen von Jounalisten und Live-Bloggern vor Ort.

18:55: In Kürze wird sich zeigen, welche Neuheiten das nächste iPhone-Betriebssystem aufweisen wird - und ob Apple die Wünsche vieler Kunden und Entwickler berücksichtigt hat. Dazu gehören u.a. Multitasking-Features auch für Apps von Drittanbietern, eine einheitliche Inbox für sämtliche E-Mail-Konten in Mobile Mail und ein beliebig konfigurierbarer Home-Bildschirm.

18:25: Wer gern mal sehen möchte, wie der heutige Veranstaltungsort, das Apple Town Hall Auditorium
am Infinite Loop Nr. 4 eigentlich aussieht (leer und ohne Besucher), findet hier ein Panoramabild.
Mehr Bilder dazu gibt es hier.

18:05: Warten auf den Beginn der Veranstaltung

Via: Apple, Engadget, TUAW; Oberes Bild: Apple Inc.; Text: Thomas Landgraeber

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
Dann teilen Sie ihn mit Freunden und Kollegen, abonnieren Sie den RSS-Feed,
oder folgen Sie mir. Ich freue mich auch über jeden Kommentar. Vielen Dank.



WERBUNG