GEEK OUT
STAY HUNGRY. STAY FOOLISH.

Apple Event: Was gibt es heute Neues?



Neben neuen iPods auch neues AppleTV, iTunes Replay, iWatch und iLife’11 ?
Nur noch wenige Stunden bis zu Apples Special Event und wie immer ist völlig unklar, welche neuen Produkte und Features Steve Jobs heute Abend vorstellen wird. Geek Out gibt einen Überblick, was kommen könnte und was eher unwahrscheinlich ist. UPDATE: Direktlink zum Apple Webcast hier.

Ziemlich sicher:
Neue iPods
Traditionell nutzt Apple sein Herbst-Event zur Präsentation neuer iPod-Modelle. Dieses Jahr dürfte es neue iPod touch 4G mit rück- und/oder frontseitiger Kamera, LED-Aufhellblitz, Facetime-Funktion und Retina Display geben. Auch das bereits im iPhone 4 vorhandene Gyroskop könnte den Weg in die iPod touch 4G finden - die mobilen Gamer würde es freuen. Wenig glaubhaft sind dagegen Gerüchte, es werde auch einen 3G-SIM-Kartenslot geben. Ferner könnten neue iPod nano Modelle anstehen, über die jedoch ausser ein paar wilden Spekulationen noch nichts näheres bekannt ist. Der kleine iPod shuffle soll Gerüchten zufolge weiter unverändert im Angebot bleiben.

Sehr wahrscheinlich:
Neues AppleTV und Video-on-demand
Dass die Keynote heute Abend nach Jahren erstmals wieder live im Web übertragen wird, könnte ein Hinweis auf neue, erweiterte Streaming-Dienste im iTunes Store sein. Seit langem gibt es Berichte über ein neues AppleTV für 99 Dollar, welches Film- und TV-Inhalte als Streams zur Miete ab 99 Cents auf den heimischen Fernseher bringen soll. Bisher sind TV-Serien und Shows nur käuflich zu erwerben, für 2 bis 3 Dollar pro Folge. Das Wall Street Journal kam heute mit der Nachricht, ABC (Disney) und Fox (Murdoch) ständen bereits als erste Partner des neuen Streaming-Angebots fest.

Vielleicht schon heute:
iTunes Replay
Bereits seit letztem Frühjahr halten sich Gerüchte, Apple wolle MobileMe-Kunden über die „Cloud“ Zugriff auf die eigene iTunes-Mediathek ermöglichen. Anstatt die Dateien auf allen in Frage kommenden Geräten ständig vorrätig zu halten, streamt man einfach den gewünschten Song oder Film auf das entsprechende Gerät. Die iDisk würde sich dafür bestens eignen. Als Codename ist iTunes Replay im Gespräch. Unklar ist jedoch, ob dieses neue Feature bereits jetzt vorgestellt werden wird.

Ebenfalls möglich:
iLife’11
Die letzte Aktualisierung des beliebten iLife-Softwarepakets liegt nun schon mehr als 18 Monate zurück. Eine neue Version würde sich vor dem Beginn der Weihnachtssaison anbieten. Über Details ist bislang nichts bekannt. Auch gibt es keine Infos, ob zeitgleich das Büropaket iWork erneuert wird.

Nicht ganz ausgeschlossen:
iWatch
Seit Monaten geistern Fotos von Prototypen eines ca. 3x3 cm kleinen Touch-Displays durchs Netz, welches angeblich in kommende Apple-Produkte eingebaut werden soll. Als mögliche Kandidaten kommen iPod nano, iPod shuffle, oder auch eine Apple Armbanduhr in Frage. Vielleicht wird es aber auch eine Kombination aus all dem.

Weniger wahrscheinlich:
iTV mit Netflix-Unterstützung
Der Börsen-Nachrichtendienst Bloomberg lehnte sich gestern erneut auffällig weit aus dem Fenster mit der Meldung, Apple werde sein „Hobby-Produkt“ AppleTV in „iTV“ umbenennen und TV-Inhalte künftig über den Abo-Dienst Netflix vertreiben. Gegen eine monatliche Gebühr ab 8,99 Dollar könnten Kunden schon jetzt das Netflix-Angebot auch über ein Mac-Programm und eine iPad-App nutzen - da sei der Weg auf das iTV nicht mehr weit. Nun, es ist zwar durchaus möglich, dass Apples neue TV-Box auf iOS 4 basiert und deshalb auch Apps anderer Anbieter darauf laufen könnten, doch dürfte es eher fraglich sein, dass Apple freiwillig Mitbewerber den Weg auf die eigene VoD-Plattform bereitet.

Was tatsächlich kommt, werden wir erst in ein paar Stunden wissen. Das Apple Event beginnt um 19 Uhr MESZ und wird
live im Web übertragen.

Werbung


Text: Thomas Landgraeber

blog comments powered by Disqus