GEEK OUT
STAY HUNGRY. STAY FOOLISH.

AirPlay zwischen iOS-Geräten nutzen - mit AirFrame

disAirFrame_640
Mehr Freiheiten beim Home-Sharing
Seit der Premiere von iOS 4.2 ist es möglich, mit der AirPlay-Funktion Audio- und Video-Inhalte drahtlos von iPhone, iPod touch oder iPad auf das AppleTV zu streamen. Nun gibt es auch eine App für das Streaming zwischen iOS-Devices: AirFrame von App Dynamic. Startet man das kleine Programm, weist es das jeweilige Gerät im lokalen Netzwerk als AirPlay-kompatiblen Server aus, der von jedem anderen iOS-Device im selben WLAN als Zuspiel-Quelle ausgewählt werden kann.

Seit iOS 4.3 können nicht nur Apple eigene Apps auf die AirPlay-Schnittstelle zugreifen, sondern auch Produkte von Drittanbietern - wenn diese entsprechend angepasst sind. Mit Programmen wie AirFrame ergeben sich zusätzliche Möglichkeiten, Musik, Photos und Filme zu geniessen, ohne die entsprechenden Dateien auf dem jeweiligen Abspielgerät gespeichert haben zu müssen.

Mit AirFrame ist es möglich, AirPlay-kompatible Medien auch zwischen iOS-Geräten zu nutzen. Es ist für 1,99 US-Dollar (derzeit 1,59 Euro) im App Store erhältlich und benötigt iOS 4.2 oder neuer. Dieses Video zeigt einen kurzen Überblick:



Video: App Dynamic / YouTube; Text: Thomas Landgraeber

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
Dann teilen Sie ihn mit Freunden und Kollegen, abonnieren Sie den RSS-Feed,
oder folgen Sie mir. Ich freue mich auch über jeden Kommentar. Vielen Dank.



WERBUNG

blog comments powered by Disqus