GEEK OUT
STAY HUNGRY. STAY FOOLISH.

Apple: In 3 Tagen 1,7 Millionen iPhone 4 verkauft

Drei Tage ist das iPhone 4 erst im Handel und wurde schon 1,7-Millionen mal verkauft. „Das ist die erfolgreicheste Produkteinführung in der Geschichte Apples“ liess Steve Jobs heute in einer Pressemeldung verkünden. „Dennoch möchten wir uns bei jenen Kunden entschuldigen, die abgewiesen wurden, weil wir nicht genügend hatten,“ so Jobs weiter. Vom iPhone 3GS wurden am Startwochenende im vergangenen Jahr „nur“ gut 1 Millionen Stück verkauft - allerdings in 8 Ländern. Das iPhone 4 ist bisher nur in den USA, in Deutschland, Frankreich, Grossbritannien und Japan erhältlich. Trotz der anhaltenden Lieferschwierigkeiten soll es ab Ende Juli in 18 weiteren Ländern auf den Markt kommen.
blog comments powered by Disqus